Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

NRW: Mehr als zwei Millionen Euro Vandalismusschaden im Jahr

15.10.12 (Nordrhein-Westfalen) Autor:Stefan Hennigfeld

Allein auf den nordrhein-westfälischen Bahnhöfen musste die Deutsche Bahn im vergangenen Jahr mehr als 2,3 Millionen Euro für die Beseitigung von Vandalismusschäden aufwenden. Im laufenden Jahr liegt die bisherige Summe bereits bei 1,8 Millionen Euro. Bundesweit betrug die Schadenshöhe im Jahr 2011 bei über 50 Millionen Euro – das betrifft jedoch nicht nur ortsfeste Einrichtungen, sondern insbesondere auch Rollmaterial.

Abonnenten lesen die ausführliche Fassung in der aktuellen Ausgabe unseres Newsletters.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.