Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

Niedersachsen: Schülerverkehrs-Zahlungen bis 2016 verlängert

03.09.12 (Niedersachsen) Autor:Stefan Hennigfeld

Niedersachsens Verkehrsminister Jörg Bode (FDP) hat in der vergangenen Woche gemeinsam mit dem Gesamtverband Verkehrsgewerbe Niedersachsen (GVN) und dem Verband Deutscher Verkehrsunternehmen (VDV) die Rahmenvereinbarung über die Ausgleichszahlungen für den Schülerverkehr unterzeichnet. Diese sieht eine Laufzeit bis Ende 2016 vor, das Gesamtvolumen soll konstant bleiben, um den gestiegenen Kosten Rechnung zu tragen.

Bode: „Durch die Verlängerung der Vertragslösung erhalten die Busunternehmen in den nächsten Jahren die wirtschaftliche Sicherheit, die es ihnen ermöglicht, weitere Investitionen in Anlagen und Fahrzeuge tätigen zu können.“ 86 Prozent der im Land ansässigen Verkehrsbetriebe erhalten einen pauschalen Ausgleich für freiwillige vertragliche Vereinbarungen mit dem Land. Im Haushaltsjahr 2011 schlagen diese mit rund 87 Millionen Euro zu Buche.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.