Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

Martin Schmitz ist neuer Geschäftsführer Technik beim VDV

27.04.12 (Allgemein) Autor:Stefan Hennigfeld

Das Präsidium des Verbandes Deutscher Verkehrsunternehmen (VDV) tagt gestern und heute (26./27. April) in Köln und hat dabei eine wichtige Personalentscheidung getroffen: Die bislang vakante Stelle des Geschäftsführers Technik übernimmt zum 1. September 2012 Martin Schmitz. Der vierzigjährige Diplom-Ingenieur ist derzeit in der Geschäftsleitung der Vossloh Kiepe GmbH tätig.

Verbandspräsident Jürgen Fenske ist zufrieden mit dem neuen Kollegen: „Damit endet die Suche nach einem geeigneten Kandidaten für diese wichtige Position erfolgreich. Wir freuen uns, mit Herrn Schmitz einen erfahrenen Fachmann und ausgewiesenen Experten für die Komplettierung der VDV-Geschäftsführung gewonnen zu haben.“ Auch Hauptgeschäftsführer Oliver Wolff sieht in Schmitz den richtigen Mann. „Die enge und gute Beziehung des VDV zur Industrie hat sich damit einmal mehr bewährt. Wir sind nun auch in Sachen technischer Innovation gut aufgestellt.“

Vor seinen Aufgaben als Mitglied der Geschäftsleitung beim Fahrzeughersteller Vossloh arbeitete er bereits seit 1998 in verschiedenen Funktionen, unter anderem als Geschäftsfeldleiter für elektrische Antriebe für Straßenfahrzeuge und Marketing sowie als Abteilungsleiter Vertrieb und Marketing. Schmitz hat an der Technischen Universität Darmstadt und der Ecole Nationale de l’Aviation Civile in Toulouse Elektrotechnik studiert, ist verheiratet und hat zwei Kinder.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.