Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

Historischer Straßenbahnkorso zieht durch Düsseldorf

21.04.12 (VRR) Autor:Jürgen Eikelberg

Für Freunde historischer Straßenbahnen bietet die Düsseldorfer Rheinbahn am Sonntag, 22. April 2012 einen besonderen Leckerbissen an. Zur internationalen Jahrestagung der „Arbeitsgemeinschaft Historischer Nahverkehr“, zu der sich mehr als 100 Experten aus acht europäischen Ländern vom 19. bis 22. April in der Landeshauptstadt treffen, fahren vom Holzwagen bis zum klassischen Duewag-Gelenkwagen in einem Korso durch die Stadt. Gastgeber ist der Düsseldorfer Nahverkehrsverein „Linie D“.

Obwohl leider nur geladene Gäste mitfahren dürfen, bietet dieses Ereignis den Düsseldorferinnen und Düsseldorfern Gelegenheit, ihre vertrauten und geliebten „Schätzchen“ noch einmal in Aktion zu sehen und zu fotografieren.

Start ist um 10 Uhr am historischen Depot „Am Steinberg“. Von dort führt er über Flingern nach Gerresheim, wo er gegen 10:45 Uhr eintreffen wird. Auf dem Rückweg können Interessierte die Bahnen unter anderem auf ihrem Weg über den Jan-Wellem-Platz zum Spichernplatz (Ankunft gegen 11:45 Uhr) erleben. Danach pendelt die außergewöhnliche Bahnparade bis 14 Uhr noch zweimal auf der Strecke zwischen Spichernplatz und Hauptbahnhof.

Sämtliche Fahrzeuge der „Linie D“ verfügen über das integrierte Bordinformationssystem IBIS und können auf dem gesamten Straßenbahnnetz der Reinbahn fahren.

Bild: Jürgen Eikelberg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.