Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

Weiterer Brandsatz in Berlin gefunden

11.10.11 (Allgemein, Berlin) Autor:Jürgen Eikelberg

Mitarbeiter der Deutschen Bahn haben auf ihren Kontrollgängen einen weiteren Brandsatz in Berlin im Bereich des Grünauer Kreuzes gefunden. Es handelt sich, wie am Vortag, um Flaschen mit einer Flüssigkeit.

Die Polizeibehörden wurden verständigt und hatten eine Sperrung des Bereiches veranlasst. „Die DB ist Opfer extremistischer Täter. Unsere Kontrollen haben jedoch gegriffen. Grundsätzlich ist und bleibt die Bekämpfung gewaltbereiter Gruppen Aufgabe des Staates“, sagte Prof. Gerd Neubeck, Leiter der Konzernsicherheit der DB. Die DB wies in diesem Zusammen erneut darauf hin, dass ein Streckennetz von 34.000 Kilometer nicht lückenlos zu überwachen ist.
In den vergangenen Monaten hat die DB im Großraum Berlin mehr Sicherheitskräfte eingesetzt. Rund 500 Sicherheitsmitarbeiter tun ihren Dienst. In Zusammenarbeit mit der Bundespolizei wurden neue Einsatzkonzepte initiiert und zusätzlich Bahn-Mitarbeiter sensibilisiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.