Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

Schienenersatzverkehr zwischen Innsbrucker Ring und Neuperlach Süd

19.10.11 (Allgemein, Fahrplanänderungen, München) Autor:Jürgen Eikelberg

Im südlichen Abschnitt der U-Bahnlinie U5 zwischen Innsbrucker Ring und Neuperlach Süd ist an fünf aufeinanderfolgenden Abenden ein Schienenersatzverkehr (SEV) erforderlich. Die Busse mit der Liniennummer 105 ersetzen die U5 im Münchner Osten von Sonntag, 23. Oktober bis einschließlich Donnerstag, 27. Oktober, jeweils zwischen ca. 21.30 Uhr und Betriebsschluss. Grund für den SEV sind Gleisarbeiten mit einem Schienenschleifzug, die nicht ausschließlich in der Betriebsruhe durchgeführt werden können.

Die letzten durchfahrenden Züge sind:

  • U5 vom Laimer Platz Richtung Neuperlach Süd: 21.04 Uhr (Hauptbahnhof ab: 21.12 Uhr)
  • U5 von Neuperlach Süd Richtung Laimer Platz: 21.26 Uhr

Die Ersatzbusse fahren zwischen Innsbrucker Ring und Neuperlach Süd alle U-Bahnhöfe an. Wegen der längeren Fahrzeit der Busse ist bei der letzten Fahrt ab Neuperlach Süd am Innsbrucker Ring kein Umstieg mehr zur U5 Richtung Laimer Platz möglich; stattdessen fährt ein U-Bahn-Sonderzug bis Theresienwiese, am Karlsplatz (Stachus) besteht Anschluss zu den MVG-Nachtlinien.

 

Ohnehin sollten Fahrgäste im südlichen Abschnitt der U5 während des Ersatzverkehrs mehr Reisezeit einplanen, die Beförderung von Fahrrädern ist in den Bussen nicht möglich..

Die Münchner Verkehrsgesellschaft (MVG) informiert ihre Kunden unter anderem mit Aushängen und Tickertexten über die Änderungen. Außerdem helfen Service-Mitarbeiter den Fahrgästen weiter. Die Lagepläne mit den Standorten der Ersatzhaltestellen an der Oberfläche und der Bus-Fahrplan stehen auch zum Herunterladen unter www.mvg-mobil.de zur Verfügung.

Grafik: MVG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.