Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

Hessen: Regionalexpress beschossen

01.07.10 (Allgemein) Autor:Jürgen Eikelberg

Am Abend des 30. Juni gab es im hessischen Lang Göns Schüsse mit einer Kleinkaliberwaffe auf einen Regionalexpress auf der Fahrt von Frankfurt nach Gießen. Insgesamt sechs Einschussstellen wurden gefunden. Glücklicherweise wurde keine Scheibe des Zuges durchschlagen. Die Höhe des Sachschadens muss noch ermittelt werden.

Eine Zeugin, die sich im Zug befand, sah zwischen Großen Linden und Gießen drei Jugendliche, die Pistolen dabei hatten. Ob es einen Zusammenhang gibt, muss erst noch geklärt werden. Die Polizei sucht dringend Zeugen, sachdienliche Hinweise nimmt die Bundespolizeiinspektion Kassel unter 0561-816160 oder auch jede andere Polizeidienststelle entgegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.