Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

VDV: Jürgen Fenske als Präsident wiedergewählt

15.11.12 (Allgemein) Autor:Stefan Hennigfeld

Jürgen Fenske, hauptberuflich Vorstandsvorsitzender der Kölner Verkehrsbetriebe AG (KVB), wurde für weitere drei Jahre zum Präsidenten des Verbandes Deutscher Verkehrsunternehmen (VDV) wiedergewählt. Er steht dem Verband seit dem Beginn seiner ersten Amtszeit im November 2009 vor. Die Mitglieder der Präsidiumssitzung votierten am gestrigen Mittwoch (14. November) einstimmig für den Verbleib des 57jährigen an der Spitze des Verbandes. Fenske ist seit 1988 verheiratet und Vater von zwei Töchtern. Er stammt gebürtig aus Lünen in Westfalen, ist SPD-Mitglied und von Haus aus Lehrer. Seit 1998 arbeitet er in der ÖPNV-Branche und war zuvor seit 1994 Büroleiter von Peer Steinbrück, seinerzeit Wirtschafts- und Verkehrsminister in Schleswig-Holstein.

Oliver Wolff, Hauptgeschäftsführer des Verbandes, freut sich auf die weitere Zusammenarbeit mit seinem ehrenamtlichen Präsidium: „Die Wiederwahlen freuen mich auch persönlich ganz besonders. Diese Kontinuität an der Spitze des Verbandes ist wichtig für den VDV. Denn das große ehrenamtliche Engagement unserer Mitglieder ist einer unserer wesentlichen Erfolgsfaktoren, und das schon seit Jahrzehnten.“

Abonnenten lesen die ausführliche Fassung in der aktuellen Ausgabe unseres Newsletters.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.