Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

Deutsche Bahn lud Kunden ins Zuglabor ein

18.09.12 (Allgemein) Autor:Niklas Luerßen

In Magdeburg haben vom 14. bis zum 16. September mehr als 60 Kunden die Ausstattung eines Nahverkehrszuges getestet, damit im Dialog mit Fahrgästen Innovationen und Zukunftslösungen für den Nahverkehr weiter entwickelt werden können.

Seiten: 1 2

2 Responses


  1. Mecklenburger
    18.09.12 um 08:28

    NEIN, ganze 60 Probanden wurden eingeladen?
    Das ist ja schierer Aufwand für die Bahn, sich mit den Bedürfnissen des Kunden auseinander zu setzen.
    Der Ansatz ist zwar schon gut, aber die Durchführung sollte überdacht werden. 60 Personen reichen höchstens für eine Tendenz. Ähnlich der Aussage „Im Sommer ist es auf der nördlichen Halbkugel wärmer, als im Winter“.
    Da muss noch nachgebessert werden.


  2. Bahnfreund
    18.09.12 um 13:23

    Im Sommer ist es generell immer wärmer als im Rest des Jahres, sofern es denn einen Sommer gibt. Auch auf der Südhalbkugel heißt die wärmere Jahreszeit Sommer. Dies ist halt nur umgekert zu der Nordhalbkugel; außer in den Tropen (die Region um den Äquator zwischen den Sonnenwendepunkten), dort ist es immer annähernd gleichmäßig warm, weshalb man nicht zwischen Jahreszeiten unterscheiden kann.

    Zum Thema: Das ist erfreulich, dass sich die Bahn auch dafür interessiert, wie die Kunden die Züge und den Service finden. Ich hoffe, bei den nächsten Fahrzeugneubestellungen werden die Testergebnisse hoffentlich berücksichtigt.
    Eine Ausweitung der Tests ist jedoch auch erforderlich, um ein noch besseres Bild von der Meinung der Kunden zu bekommen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.