Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

Kostenloser Bus-Shuttle zur Nacht der Museen

25.04.12 (VRR) Autor:Jürgen Eikelberg

Zum 12. Mal jährt sich in Düsseldorf  die „Nacht der Museen“ am Samstag, 28. April 2012. Ob Aquazoo, Filmmuseum, Kunsthalle oder Ständehaus – über 40 Museen und Galerien locken mit Kunstgenuss zu ungewöhnlicher Stunde. Auch musikalisch und gastronomisch erwartet die Nachtschwärmer ein tolles Angebot.

Von einem Veranstaltungsort zum nächsten kommen die Besucher am besten mit dem kostenlosen Bus-Shuttle des Veranstalters: Auf drei verschiedenen Routen fahren Busse der Rheinbahn zwischen 19 und 2 Uhr die teilnehmenden Museen und Galerien im 10-Minuten-Takt an. Alle Linien starten und enden am Grabbeplatz. Die Eintrittskarten kosten 12 Euro und ermöglichen nicht nur freien Zutritt zu allen teilnehmenden Museen, sondern gelten auch als Fahrscheine in den Shuttle-Bussen. Mehr Informationen gibt’s im Internet unter www.nacht-der-museen.de .

Zu später Stunde sorgt der NachtExpress der Rheinbahn für die Hinfahrt und auch für die Rückfahrt nach Hause: Die Stadtbahn-Linien U74, U75 und U79 sowie die Buslinien NE3, NE7 und NE8 sind bis gegen 4 Uhr alle 30 Minuten im Einsatz, die Buslinien NE1, NE2, NE4, NE5 und NE6 stündlich bis gegen 4 Uhr. Die Anschlüsse und das Umsteigen zwischen den einzelnen Buslinien – und auch zur Stadtbahn – sind garantiert. Natürlich besteht am Hauptbahnhof auch Anschluss an Regional-Express und S-Bahn.

Ein Kommentar

  1. Da es so eine Nacht der Museen in verschiedenen Städten gibt, wäre es vielleicht gut, wenn ihr dabeischreibt, welche Stadt denn nun gemeint ist… hier dürfte es wohl Düsseldorf sein…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.