Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

Streit um EU-Richtlinien beendet: Bahnhof Ahrensburg-Gartenholz wird eröffnet

15.11.10 (Allgemein) Autor:Test Kunde

Ursprünglich sollte der Bahnhof Ahrensburg-Gartenholz schon lange bedient werden. Es wurden zum letztem Fahrplanwechsel im Dezember 2009 bereits etliche Buslinien in Ahrensburg verändert und die Zeiten der Züge angepasst – doch fehlte die Freigabe des Bahnhofs. Die Stadt Ahrensburg, die Deutsche Bahn und das Eisenbahnbundesamt hatten seit der Ablehnung der Inbetriebnahme des Haltepunkts im November 2009 sich gegenseitig den schwarzen Peter zugeschoben, keiner wollte Schuld an den Verzögerungen haben.

Auslöser war eine EU-Richtlinie, in der Anforderungen an Züge und Stationen definiert sind, die diese zu erfüllen haben. Anderenfalls sind die Objekte nicht als barrierefrei anzusehen. Das Eisenbahnbundesamt wendete diese Richtlinie an, weil keine Ausnahmegenehmigung beantragt wurde – und die Stadt Ahrensburg bemühte sich nun ein Jahr lang diese Regelungen zu erfüllen. Nun endlich soll der Haltepunkt mit der Verspätung von genau 365 Tagen in Betrieb gehen, sofern die Genehmigung rechtzeitig eintrifft…

5 Responses


  1. Clemens Kistinger
    15.11.10 um 19:21

    Hallo Eddie,
    dieser wird problemfrei angezeigt? Bitte prüfe, ob beispielsweise NoScript oder ein ähnliches Programm verwendet wird…


  2. Jürgen E.
    15.11.10 um 19:47

    Bei mir ist er immer da. Aber ich will mich nicht auf Facebook anmelden.


  3. Stefan Hennigfeld
    15.11.10 um 22:52

    Den kann man natürlich auch sehen, ohne eine Konto bei Facebook zu haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.