Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

Letzter Überbau-Vorschub für die Ilmtalbrücke

16.11.10 (Allgemein) Autor:Jürgen Eikelberg

Bauarbeiten an der IlmtalbrückeAm gestrigen Montag fand der letzte Vorschub des Überbaus Süd über fertig gestellte Pfeiler der Ilmtalbrücke bei Langewiesen statt. Mit einer Länge von etwa 1.700 Metern ist sie die größte Brücke des Neubauprojektes Ebensfeld – Erfurt. Die nördliche Hälfte des Überbaus ist bereits fertig. Im kommenden Jahr sollen die beiden Überbauten mit einem bodengestützten Traggerüst geschlossen werden.

Der Überbau besteht aus einem etwa fünf Meter hohen Hohlkasten, der an den Endpunkten der Brücke in 14 bis 29 Meter langen Segmenten gefertigt und dann mit den fertigen Abschnitten verbunden als ein Teil über die Pfeiler geschoben wird. Die Ilmtalbrücke ist Teil des Verkehrsprojektes Deutsche Einheit Nummer Acht und soll im Dezember 2017 in Betrieb gehen. Allerdings wird gemeinhin mit einer mehrjährigen Verzögerung gerechnet.

Bild: Deutsche Bahn AG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.