Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

Bald wieder schneller über die Müngstener Brücke? (nun doch nicht!)

19.11.10 (Allgemein) Autor:Test Kunde

Es ist ein Hin- und Her mit der RB47 und der Müngstener Brücke! Gestern erreichten uns Mitteilungen der Städte, dass die Brücke wieder schneller befahren werden dürfe, doch seit gestern Abend ist die Brücke gesperrt.Berichten aus den Städten Remscheid und Solingen zufolge sollten die Dieseltriebwagen der Baureihe 628 bald wieder schneller über die Müngstener Brücke zwischen den beiden Städten fahren können. Auf Grund von Schäden an dem weit bekannten Bauwerk war die Geschwindigkeit dort auf 10 km/h heruntergesetzt worden und es fanden diverse Messungen statt. Für diese ägen nun die ersten Ergebnisse vor, nach denen wohl wieder eine höhere Geschwindigkeit für die Nahverkehrszüge zulässig wäre.

Seit gestern Abend fallen allerdings alle Züge zwischen Remscheid-Güldenwerth und Solingen Mitte aus, da die DB die Müngstener Brücke gesperrt hat. Ursache hierfür sollen eigene Untersuchungen sein, nach denen Verstärkerelemente in die Brücke eingebaut werden müssten. Ein Schienenersatzverkehr ist eingerichtet, die Dauer der Sperrung ist noch unbekannt. Die DB will sich gegen Mittag dazu äußern.

Update:

Ersten Berichten zufolge ist die Brücke so kurzfristig gesperrt worden, um direkt mit dem Einbau der Verstärkerteile zu starten, bevor es noch kälter wird. Zum Fahrplanwechsel am 12. Dezember 2010 soll die Brücke wieder nutzbar sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.