Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

Mappus und Grube bestreiten Baustopp

07.10.10 (Allgemein) Autor:Jürgen Eikelberg

Kurz nachdem der zum Mediator berufene Heiner Geißler angekündigt hat, es werde für die Dauer der Bauarbeiten einen Baustopp geben, haben Baden-Württembergs Ministerpräsident Stefan Mappus (CDU) und Bahnchef Rüdiger Grube genau das abgestritten. Die Bauarbeiten sollen fortgesetzt werden, gleichzeitig erwarten sie für die Dauer der Gespräche einen Demonstrationsstopp.

Heiner Geißler sagte, er habe mit Grube und Mappus einen solchen Baustopp vereinbart. Mappus jedoch sagte jetzt in den Stuttgarter Nachrichten, er habe in dieser Sache erst einmal fernmündlichen Kontakt mit Geißler gehabt. Dabei sei noch überhaupt kein Wort über inhaltliche Fragen gefallen, sondern man habe sich ausschließlich grundsätzlich über Geißlers Mediatorentätigkeit unterhalten.

Wie es weiter geht und ob es überhaupt noch zu Gesprächen kommen wird ist angesichts dessen völlig offen. Das gesamte Aktionsbündnis gegen Stuttgart 21 macht einen Baustopp zur Vorbedingungen und zwar sowohl für Gespräche als auch für einen Demonstrationsstopp. Übermorgen nachmittag ist die nächste Großdemonstration vorgesehen.

Ein Kommentar


  1. Was sind das für Leute?
    07.10.10 um 20:01

    Hallo,

    sagt mal ihr Politiker, wollt IHR UNS WEITER VERARSCHEN?

    Was ist das eigentlich noch für eine Regierung?

    MAPPUS RAUS!!

    NEUE LANDTAGSWAHL!!!!!

    SOFORT!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.