Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

DB-Verkaufsautomaten kriegen neue Software

08.10.10 (Allgemein) Autor:Jürgen Eikelberg

Die Deutsche Bahn stattet ihre Fahrscheinverkaufsautomaten seit dieser Woche sukzessive mit einer neuen Software aus. Den Anfang machen rund tausend Apparate an 50 großen Bahnhöfen in ganz Deutschland. Im weiteren Verlauf sollen alle 5.700 Geräte an allen Bahnhöfen (und ggf. auch in allen Zügen) mit der neuen Verkaufssoftware ausgestattet werden.

Jürgen Büchy, Vorsitzender der Geschäftsleitung bei DB Vertrieb: „Der Ticketkauf am DB Automaten ist jetzt deutlich kundenfreundlicher. Weniger Klicks, eine klarere Sprache und benutzerfreundliche Voreinstellungen sollen unsere Automaten jedem Kunden einfacher zugänglich machen.“

Doch bereits in den ersten Tagen häufen sich Fahrgastberichte, die das Gegenteil sagen. Viele Menschen kommen mit den Automaten nicht zurecht, finden die Bedieneroberfläche kompliziert und nicht intuitiv genug. Ob es nur Umgewöhnungsschwierigkeiten sind wird sich in der kommenden Zeit zeigen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.