Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

Zugbegleitquote im Ruhr-Sieg-Netz wird erhöht

26.05.10 (Allgemein) Autor:Sven Steinke

Die Zugbegleitquote wird ab dem 15.08.2010 auf den Linien RE 16 und RB 91 im Abschnitt Hagen – Siegen und Hagen – Iserlohn von 25% auf 50% angehoben. Die Erhöhung wird von den Bestellern ZRL und ZWS finanziert. Der VRR beteiligt sich aufgrund von finanziellen Schwierigkeiten nicht an der Erhöhung. Ab 19 Uhr werden alle Züge von Zugbegleitern besetzt sein. In den Nächten zu Samstagen, Sonntagen und Feiertagen werden auf den kritischen Abschnitten zusätzlich zwei Sicherheitsmitarbeiter mitfahren.

Die Aufgabenträger versprechen sich davon:
• Bessere Kundenbetreuung im Tagesverlauf
• Einnahmesicherung im Ruhr-Sieg-Netz
• Verbesserung der Fahrgastsicherheit in den abendlichen Tagesrandlagen

Ein Kommentar

  1. Als regelmäßiger Kunde kann ich sagen, dass dies ein wichtiger Schritt ist, ich kann die Aufgabenträger zu dieser Entscheidung nur beglückwunschen…

    Auch wenn das Problem von Gewalt nicht nur dadurch gelöst werden kann, ist es dennoch ein wichtiger Schritt, um Kriminalität wenigstens vorzubeugen und sie einzudämmen…

    Herzlichen Glückwunsch und danke für die neu gewonnene Sicherheit sagt

    Lukas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.