Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

Grube: 100 Millionen Euro für ICE 2-Flotte

22.05.10 (Allgemein) Autor:Jürgen Eikelberg

Bahnchef Rüdiger Grube kündigt in einem Spiegel-Interview an, daß die DB in den nächsten Jahren rund 100 Millionen Euro für die Modernisierung ihrer ICE 2 investieren wird. Die noch von der Deutschen Bundesbahn bestellten 44 Triebzüge dieses Typs wurden in der zweiten Hälfte der 90er Jahre in Betrieb genommen und sind insbesondere für die Schnellfahrstrecke Hannover-Berlin konzipiert.

Die Züge werden heute im wesentlichen zwischen Köln, Bonn und Berlin sowie zwischen München, Bremen und Hamburg eingesetzt. Die vom Köln/Bonner Flughafen und vom Bonner Hauptbahnhof kommenden Züge werden in Hamm (Westf.) gekuppelt und fahren über Hannover nach Berlin. Von Bremen und Hamburg kommende Züge werden in Hannover gekuppelt und fahren über Würzburg und Nürnberg nach München.

Noch bis 2013 wird es Einschränkungen im Betrieb der ICE 3-Flotte geben. Erst dann werden sämtliche Züge mit neuen Achsen ausgestattet sein, bis dahin müssen sie auf Anordnung des Eisenbahnbundesamtes alle 30.000 Kilometer zur Ultraschallüberprüfung in die Werkstatt. Im Juli 2008 kam es wegen einer gebrochenen Achse auf der Kölner Hohenzollernbrücke zu einer Entgleisung.

Bild: Angela M. Arnold. Lizenz: CC-by-SA 3.0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.