Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

Zehn Bahnhöfe am Hochrhein werden modernisiert

24.11.10 (Allgemein) Autor:Jürgen Eikelberg

Mit insgesamt etwa 2,8 Millionen Euro aus den Konjunkturprogrammen des Bundes wird die Deutsche Bahn bis Sommer 2011 zehn Bahnhöfe an der Hochrheinstrecke in Baden-Württemberg modernisieren. Dadurch erhöht sich die Ausstattungsqualität und das Erscheinungsbild der Bahnhöfe deutlich.

Es handelt sich um die Bahnhöfe Wyhlen, Herten (Baden), Schwörstadt, Murg (Baden), Albbruck, Waldshut, Tiengen (Hochrhein), Lauchringen, Erzingen (Baden) und Bietingen. Zunächst erhalten sämtliche Bahnsteige einen neuen Belag inklusive Blindenleitstreifen. Darüber hinaus werden Informationsvitrinen, Beleuchtungsanlagen, Bahnsteigaustattung und ggf. auch Wetterschutzhäuschen erneuert.

Zusätzlich wird im Bahnhof Murg (Baden) die Treppe zum Bahnsteig erneuert, im Bahnhof Erzingen (Baden) wird die Fußgängerunterführung saniert. Außerdem erhalten alle zehn Bahnhöfe Fahrgastinformationsanzeiger, die im Störungsfall per Laufschrift über Fahrplanänderungen, Verspätungen oder Zugausfälle informieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.