Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

Hochbahn: Klima Post-Its auf den Bussen

22.11.10 (Allgemein) Autor:Jürgen Eikelberg

Die Hamburger Hochbahn wirbt offensiv für die Klima- und Umweltfreundlichkeit des ÖPNV an der Waterkant. Die Busse des kommunalen Verkehrsunternehmens werden mit Werbung in Form überdimensionierter Klebezettel (Post-Its) versehen. Dort stehen Texte wie „CO2-Konto überzogen? Ich helf beim Sparen!“ Ein Blickfang, der auch Autofahrer darauf aufmerksam machen soll, dass sich ein Umstieg lohnen kann.

Man will den Menschen am Tor zur Welt vor Augen führen, dass jeder ein wenig für die Umwelt tun kann. Das Auto einfach mal stehen lassen, zu Fuß gehen oder auch mit Bus und Bahn fahren. Die Freie und Hansestadt hat einen hervorragend ausgebauten ÖPNV, weit besser als in anderen Metropolregionen.

Die Hamburger Hochbahn hat im Jahr etwa 400 Millionen Fahrgastfahrten. Über 1.800 Busfahrerinnen und Busfahrer sorgen dafür, dass 718 Busse jeden Tag mehr als 14.000 Fahrten stattfinden. Genug Gelegenheit, um es einfach mal auszuprobieren. Die Riesen-Klebezettel werden allerdings auf 19 Busse beschränkt bleiben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.