Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

Baubeginn für das ESTW Nördliche Bergstraße

30.10.10 (Allgemein) Autor:Jürgen Eikelberg

Die Stellwerke auf der Main-Neckar-Bahn an der nördlichen Bergstraße zwischen Darmstadt Süd und Heppenheim funktionieren mit Relais-Technik aus der Anfangszeit der Deutschen Bundesbahn. Die DB Netz AG investiert rund 39 Millionen Euro aus dem Konjunkturpaket II der Bundesregierung, um die Leit- und Sicherungstechnik durch ein zentrales Elektronisches Stellwerk durchführen zu lassen. Es soll Anfang 2012 in Betrieb gehen.

Dazu müssen drei Technikmodulgebäude gebaut werden, die für Darmstadt-Eberstadt, Bickenbach und Bensheim vorgesehen sind. Es werden rund fünfzig Kilometer Kabelkanäle verlegt, dafür sind 285 Kabelschächte vorgesehen, in denen rund 150 Kilometer Kabel liegen werden, um die 277 neuen Signale zu steuern. Sechzig Gleis- oder Straßenunterquerungen sind dafür notwendig. Die Bauarbeiten beginnen im November 2010.

Es wird teilweise auch nachts und an Wochenenden gearbeitet. Insbesondere im Bereich der Bahnhöfe und Haltepunkte Darmstadt Süd, Darmstadt-Eberstadt, Bickenbach, Hähnlein-Alsbach, Zwingenberg, Bensbach-Auerbach, Bernsheim und Heppenheim lassen sich Belästigungen durch Baulärm nicht immer vermeiden. Die Bahn bittet bereits im Vorfeld um Verständnis.

Ein Kommentar

  1. Pingback: Baubeginn für das ESTW Nördliche Bergstraße – Eisenbahnjournal Zughalt.de (Blog) | Bergstrasse Chat

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.