Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

Schleswig-Holstein will AKN-Anteile verkaufen

26.05.10 (Allgemein) Autor:Jürgen Eikelberg

Züge der AKNIm Rahmen des größten Sparprogrammes in der Geschichte des Landes Schleswig-Holstein will Ministerpräsident Peter-Harry Carstensen (CDU) die Landesanteile an der AKN-Eisenbahngesellschaft verkaufen. Bevor das allerdings passiert, plant die schwarz-gelbe Landesregierung noch einen langfristigen Verkehrsvertrag für die dort betriebenen Personenverkehrslinien. Mögliche Käufer der Anteile sind die Hamburger Hochbahn und die zur Deutschen Bahn gehörende S-Bahn Hamburg. Das Land Schleswig-Holstein besitzt 49,89% der Anteile. 50% gehören der Freien und Hansestadt Hamburg.

Bild: Public Domain

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.