Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

Allianz pro Schiene fordert Stadtbahnbau

11.06.18 (Verkehrspolitik) Autor:Stefan Hennigfeld

Die Allianz pro Schiene hat an die Politik appelliert, in einem „gemeinsamen Kraftakt“ den Schienenverkehr in Ballungsräumen attraktiver zu machen. „Der Stadtbahn-Ausbau ist für jede Metropolregion mittel- und langfristig der beste Schutz vor Fahrverboten“, sagte der Verbandsgeschäftsführer Dirk Flege. „Straßen-, Stadt- und U-Bahnen stoßen pro Person und Kilometer lediglich ein Sechstel soviel Stickoxide aus wie […]

Weiterlesen »

Straßenbahn öffentlich finanzieren, aber auch regulieren!

06.05.13 (Kommentar, Verkehrspolitik) Autor:Stefan Hennigfeld

Im Light Rail Sektor liegt also nach wie vor für die Industrie eine Menge Geld begraben, doch vor allem in Europa mangelt es am nötigen Geld für Ersatzinvestitionen. Nicht beim Rollmaterial, das lässt sich refinanzieren, sondern im Infrastruktursektor. Waren es, bleiben wir in Deutschland, in den 60er und 70er Jahren vor allem Bund und Länder, […]

Weiterlesen »

Hannover: Bau des neuen TW 3000 für die Stadtbahn beginnt

07.11.12 (Niedersachsen) Autor:Niklas Luerßen

Seit der Vertragsunterzeichnung im April 2011 für die Herstellung der neuen TW 3000 ist die Konstruktion des neuen Stadtbahnwagens weitgehend abgeschlossen. Die üstra hat zur Illustration ein originalgetreues Modell im Maßstab 1:20 vorgestellt. Diese Version des TW 3000 misst 1,26 Meter und zeigt alle Details der Innen- und Außengestaltung.

Weiterlesen »

Vossloh liefert Stadtbahnen nach Chemnitz

16.08.12 (Allgemein, Sachsen) Autor:Niklas Luerßen

Die Zweisystemfahrzeuge für das Chemnitzer Modell konnten am Dienstag durch den Verkehrsverbund Mittelsachsen (VMS) bestellt werden. Die ersten Fahrzeuge werden 2014 ausgeliefert. Der Zuschlag wurde an das sich für diese Ausschreibung gebildete Konsortium der Firmen Vossloh Kiepe GmbH und Vossloh España S.A. (kurz: Vossloh) erteilt. Vossloh hat das wirtschaftlichste Angebot abgegeben, das den Anforderungen des ZVMS […]

Weiterlesen »

Tramgeschichten aus dem Heiligen Land

25.12.11 (Übrige Welt) Autor:Jürgen Eikelberg

Sie Mitte August 2011 gibt es sie, die Linie L 1, die mitten durch Jerusalem führt. Auf knapp 14 Kilometer führt sie vom Herzlberg (?? ???? Har Herzl), dem israelischen Nationalfriedhof, durch israelische und arabische Stadtviertel hinauf bis nach Pisgat Ze´ev (???? ???, Ze’evs Spitze), einer jüdische Siedlung im Osten Jerusalems.

Weiterlesen »