Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

SOB nutzt weiter RailOpt-Software

26.11.19 (Schweiz) Autor:Stefan Hennigfeld

Die Schweizerische Südostbahn AG (SOB) setzt weiterhin die Software „RailOpt“ für die Planung und Disposition von Personal und Zügen ein. Sie hat jetzt einen entsprechenden Vertrag mit der Firma Qnamic AG um zehn Jahre verlängert. Seit 14 Jahren arbeitet die SOB mit der Software „RailOpt“ der Firma Qnamic AG mit Sitz in Hägendorf (SO). Nun […]

Weiterlesen »

St. Gallen: Kombinierte Mobilität

24.09.19 (Schweiz) Autor:Stefan Hennigfeld

Zughalt, 23.9.´19 (sh) Die Schweizerische Südostbahn AG (SOB) kombiniert erstmals den öffentlichen Verkehr mit dem Individualverkehr. Reisende, die mit dem Zug oder Bus am Bahnhof Herisau ankommen, können einen BMW i3 mit reinem Elektroantrieb zum Tagespreis von 99 Franken mieten. Dank der Kooperation mit der Alphabet Fuhrparkmanagement AG bietet die SOB in Herisau kombinierte Mobilitätsformen […]

Weiterlesen »

SOB: Daniel Garcia wird neuer Chef

13.09.19 (Schweiz) Autor:Stefan Hennigfeld

Der Verwaltungsrat der Schweizerischen Südostbahn AG (SOB) hat Daniel Garcia zum neuen Leiter Verkehr gewählt. Der studierte Elektrotechniker bringt ein breites internationales Portfolio im Transportwesen mit. Zuletzt war er als Leiter der Produktlinie Lokomotiven bei der Bombardier Transportation AG tätig. Er tritt am 1. Januar 2020 die neue Aufgabe an.

Weiterlesen »

Stadler und SOB präsentieren Traverso

14.06.18 (Schweiz) Autor:Stefan Hennigfeld

Stadler und die Schweizerische Südostbahn AG (SOB) haben letzte Woche mit circa 200 Gästen aus Wirtschaft und Politik den Roll-out des neuen „Traverso“ für die Voralpen-Express-Strecke gefeiert. Nach nur knapp zwei Jahren Entwicklungs- und Bauzeit konnte der Triebzug des Typs FLIRT „Traverso“ zum ersten Mal präsentiert werden. Die Züge für die SOB stellen den aktuellen […]

Weiterlesen »

Schweiz: Allrail fordert SPFV-Wettbewerb

12.06.18 (Fernverkehr, Schweiz, Verkehrspolitik) Autor:Stefan Hennigfeld

Der europäische Wettbewerberverband Allrail fordert eine breitere Betreibervielfalt im SPFV der Schweiz. Der Verband weist darauf, dass das dortige Bundesamt für Verkehr (BAV) in der Vergangenheit einige der besten Konzepte für den europäischen Personenverkehr vorgelegt habe. Die nächste Priorität sollte Wettbewerb im Fernverkehr sein – die Ausschreibung von Konzessionen sollte eingeführt werden.

Weiterlesen »

Ja zu mehr Marktwirtschaft

14.05.18 (Fernverkehr, Kommentar, Schweiz, Verkehrspolitik) Autor:Stefan Hennigfeld

Was spricht dagegen, Eisenbahnleistungen von inländischen Unternehmen mit inländischen Zulassungen fahren zu lassen, wenn deren Gesellschafter im Ausland sitzen? Überall in Europa warnen Gewerkschaften und Eisenbahnromantiker davor, die eigene Schiene „ausländischen Konzern“ zu überlassen. Auch in Deutschland ist das mehrfach passiert. So gibt es im GDL-Archiv einen ganzen Strauß an Aushängen und Pressemeldungen, in denen […]

Weiterlesen »

Schweiz: SPFV-Konzession könnte aufgeteilt werden

14.05.18 (Fernverkehr, Schweiz, Verkehrspolitik) Autor:Stefan Hennigfeld

Das Bundesamt für Verkehr (BAV) schlägt in einer Anhörung vor, der BLS AG ab Dezember 2019 den Betrieb von zwei kleinen Fernverkehrslinien zu übertragen. Zusätzlich kündet das BAV an, dass es die Regeln für die zukünftige Vergabe von Fernverkehrslinien anpassen will. Die SBB kritisiert dieses Vorgehen und warnt vor höheren Preisen und schlechter Qualität, begrüßt […]

Weiterlesen »

Eine Millionen SOB-Tickets verkauft

18.08.17 (Bayern) Autor:Stefan Hennigfeld

2006 wurde das Südostbayern-Ticket als eines der ersten Teilnetztickets in Bayern auf den Markt gebracht, berichtet die Südostbayernbahn. Das Angebot habe sich seither zu einer Erfolgsgeschichte entwickelt. Die Rekordmarke von einer Million verkauften Tickets sei nun geknackt. Das Glücksticket wurde als Gruppenticket verkauft. Die Südostbayernbahn beglückwünschte am 10. August Rosi Katozka aus Mühldorf mit ihrer […]

Weiterlesen »

SOB übernimmt Linien der SBB

13.07.17 (Fernverkehr, Schweiz) Autor:Stefan Hennigfeld

Die Schweizerische Südostbahn (SOB) und die SBB haben eine langfristige Zusammenarbeit beschlossen. Gemäß´einer unterzeichneten Vereinbarung, fährt und vermarktet die SOB ab Dezember 2020 zwei Linien der SBB im Co-Branding. Dies wird in eigener betrieblicher Verantwortung erfolgen, aber unter dem Dach einer einheitlichen SBB Fernverkehrskonzession. Die Kooperation der beiden Bahnen bringt einen direkten Nutzen für die […]

Weiterlesen »

Zehn Jahre Südostbayernbahn – Bayerns Verkehrsminister Zeil sieht in Mühldorfer Unternehmen bundesweit erfolgreichstes Regio-Netz der DB

23.07.12 (Bayern) Autor:Niklas Luerßen

Bayerns Verkehrsminister Martin Zeil würdigt die Südostbayernbahn (SOB) zum zehnjährigen Jubiläum als „ein Paradepferd im Bahnland-Bayern-Stall und Sympathieträger im Deutsche-Bahn-Verbund“. Bei der zentralen Geburtstagsfeier in Neumarkt – St. Veit hebt Zeil hervor: „Die Südostbayernbahn kommt in ihrer Heimat an. SOB steht auch für Servicequalität, Omnipräsenz in der Region und Bodenständigkeit. Zehn Jahre gelebte Kundennähe – […]

Weiterlesen »