Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

GDL und DB AG: Schlichtung startet

09.01.17 (Allgemein) Autor:Stefan Hennigfeld

In dieser Woche treten die Deutsche Bahn und die Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) in ein Schlichtungsverfahren ein, für dessen Dauer Streikaufrufe ausgeschlossen sind. Nach sechs Verhandlungsrunden hat die GDL den Eintritt in ein solches Verfahren angerufen. Seit der letzten Tarifeinigung haben sich Arbeitgeber und Gewerkschaft darauf geeinigt, vor längeren Streiks Schlichtungsverfahren durchzuführen.

Weiterlesen »

GDL und DB AG: Aktueller Stand

26.05.15 (Allgemein) Autor:Stefan Hennigfeld

Die Deutsche Bahn und die GDL sind in ein gemeinsames Schlichtungsverfahren eingestiegen. Die Angaben über Tarifpluralität sind dabei jedoch verschieden. Während die GDL darauf hinweist, dass es nun möglich sei, alle Mitglieder zu tarifieren, unabhängig von der Frage, was die Bahn mit der EVG abschließt, pocht diese nach wie vor auf Tarifeinheit.

Weiterlesen »

GDL-Streik endet heute um 19 Uhr

21.05.15 (Allgemein) Autor:Stefan Hennigfeld

Die GDL und die Deutsche Bahn haben sich in der vergagnenen Nacht auf die Rahmenbedingungen für ein Schlichtungsverfahren geeinigt. Demnach ist der DB-Konzernvorstand von dem Anspruch abgerückt, einen möglichen Abschluss mit der EVG zu einem verpflichtenden Benchmark für die GDL zu machen. Die GDL kann somit ihre sämtlichen Mitglieder tarifieren und zwar unabhängig von der […]

Weiterlesen »

GDL und NOB schließen Schlichtungsverfahren erfolgreich ab

31.01.12 (Schleswig-Holstein) Autor:Stefan Hennigfeld

Lange hat es gedauert. Nach drei Monaten Schlichtungsverfahren unter dem früheren Verkehrsminister von Sachsen-Anhalt, Karl-Heinz Daehre (CDU) und zuvor 2.350 Stunden Streik gibt es jetzt eine Einigung zwischen der Nord-Ostsee-Bahn (NOB) und der Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL). Der neue Vertrag endet am 31. Dezember 2013 – bis dahin haben Pendler und Urlauber zwischen den Meeren […]

Weiterlesen »

GDL und Nord-Ostsee-Bahn verlängern Schlichtungsverfahren

21.12.11 (Norddeutschland) Autor:Stefan Hennigfeld

Das ursprünglich zum 31. Dezember auslaufende Schlichtungsverfahren zwischen der zum Veolia-Konzern gehörenden Nord-Ostsee-Bahn und der Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) wurde im gegenseitigen Einvernehmen bis zum 31. Januar 2012 verlängert. Nachdem es zuvor über Monate immer wieder Ausstände gegeben hat, traten die Konfliktparteien in ein Schlichtungsverfahren unter Leite des früheren Verkehrsministers von Sachsen-Anhalt, Karl-Heinz Daehre (CDU) […]

Weiterlesen »