Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

VRR: Abmahnung gegen DB Regio

08.02.19 (VRR) Autor:Stefan Hennigfeld

Im Rahmen eines außerordentlichen Qualitätsgespräches zwischen der Geschäftsführung der DB Regio und dem Vorstandssprecher des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr (VRR), ist am Montag aufgrund der anhaltend schlechten und nicht akzeptablen SPNV-Betriebsleistungen auf den Linien S1, S68, S8 und RE6, eine Abmahnung an das Eisenbahnverkehrsunternehmen ausgesprochen worden.

Weiterlesen »

UK: Gerichtstermin zu Southern-Krise

26.06.17 (Großbritannien & Irland) Autor:Max Yang

Wie die Association of British Commuters (ABC, „Verband britischer Pendler“) letzte Woche mitteilte, ist eine mündliche Verhandlung an diesem Donnerstag, 29. Juni 2017, in den Londoner Royal Courts of Justice terminiert worden. Ein Einzelrichter entschied im Mai, dass der Antrag der ABC auf richterliche Überprüfung des Handelns des Department for Transport (DfT, Verkehrsministerium des Zentralstaates […]

Weiterlesen »

Der Gipfel der Respektlosigkeit

03.04.17 (Kommentar, Nordrhein-Westfalen) Autor:Stefan Hennigfeld

Ein Aufgabenträger ist nicht befugt, Zwangsvorladungen auszusprechen oder polizeiliche Vorführungen zu veranlassen. Manchmal ist man fast versucht zu sagen: „Eigentlich schade!“ Denn wenn der Zweckverband SPNV Münsterland zu seiner Verbandsversammlung den derzeit größten Schlechtleister einlädt, um über die notwendigen Problemlösungen zu sprechen, dann ist es der Gipfel der Respektlosigkeit, wenn das Unternehmen einfach niemanden schickt.

Weiterlesen »

Eurobahn-Probleme werden aufgearbeitet

03.04.17 (Nordrhein-Westfalen) Autor:Stefan Hennigfeld

Nachdem die Probleme bei der Eurobahn in verschiedenen nordrhein-westfälischen Netzen in der Adventszeit 2016 immer weiter eskaliert sind, beginnt bei den Aufgabenträgern nun die Aufarbeitung. Den Anfang machte der Zweckverband SPNV Münsterland (ZVM), der als regionale Verwaltungseinheit Teil des Aufgabenträgers Nahverkehr Westfalen-Lippe (NWL) ist. Doch bei der Verbandsversammlung in der letzten Woche ist trotz ausdrücklicher […]

Weiterlesen »

Das kann ja heiter werden!

15.12.16 (Kommentar, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, NWL, Verkehrspolitik, VRR) Autor:Stefan Hennigfeld

Eine Zuschlagserteilung ist kein Freibrief für 15 Jahre Schlechtleistungen. So trivial diese Erkenntnis eigentlich ist, so sehr muss man sie dieser Tage immer wieder anbringen, wenn man mit Unternehmen zu tun hat, die ihr Handwerk offensichtlich nicht beherrschen, wie das bei Keolis der Fall zu sein scheint. Und während das Unternehmen erkennbar kein einziges seiner […]

Weiterlesen »

Keolis: Eurobahn mit massiven Problemen

15.12.16 (Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, NWL, VRR) Autor:Stefan Hennigfeld

Seit dem Start in Nordrhein-Westfalen vor rund sechs Jahren wird Keolis bzw. die Marke Eurobahn immer wieder mit Zugausfällen, Schlechtleistungen und anderen negativen Erscheinungsformen in Verbindung gebracht. Auch aktuell dauern die Probleme des Unternehmens fort. Seit Monaten hat man mit Zugausfällen zu kämpfen und aktuell wurde die Relation zwischen Venlo und Mönchengladbach auf einen Zweistundentakt […]

Weiterlesen »

VRR: Probleme auf dem Niersexpress

04.07.16 (VRR) Autor:Stefan Hennigfeld

Die Qualität auf dem Niersexpress zwischen Düsseldorf und Kleve ließ zuletzt stark zu wünschen übrig. Aufgrund dessen gab es letzte Woche ein Krisengespräch beim für die Linie zuständigen Aufgabenträger VRR in Gelsenkirchen. Dort nahmen Vertreter der Nordwestbahn, der DB Netz AG sowie politische Mandatsträger aus dem Kreis Viersen teil. Die Linie ist in den letzten […]

Weiterlesen »

UK: Krisengipfel mit Southern

19.01.16 (Großbritannien & Irland) Autor:Max Yang

An diesem Montag treffen rund 20 Mitglieder des Parlaments mit Vertretern des Eisenbahnverkehrsunternehmen Southern zusammen. Dieser Krisengipfel wurde von Verkehrsstaatssekretärin Claire Perry (Conservatives) berufen, da die Leistungen im vergangenen Jahr wiederholt Gegenstand der Kritik durch Parlamentarier waren. Am 15. Dezember waren nur 44% der Govia-Thameslink- und Southern-Züge pünktlich, 845 Züge seien ausgefallen oder stark verspätet […]

Weiterlesen »

Bayerische Eisenbahngesellschaft mit Leistungen der BOB unzufrieden

08.04.14 (Bayern) Autor:Max Yang

Die Bayerische Eisenbahngesellschaft (BEG) ist mit den Leistungen im Oberlandnetz (München – Tegernsee / Lenggries / Bayrischzell) unzufrieden, welches von der Veolia-Tochter Bayerische Oberlandbahn (BOB) betrieben wird. Wie der Aufgabenträger BEG am vergangenen Mittwoch erklärte, seien seit Dezember 2013 massive Kundenbeschwerden zur Betriebslage im Oberlandnetz eingegangen. Werde nicht kurzfristig und dauerhaft Abhilfe geschaffen, droht die […]

Weiterlesen »

DB Regio modernisiert 625 Fahrzeuge in Bayern

23.11.11 (Bayern) Autor:Stefan Hennigfeld

DB Regio wird bis Ende 2013 insgesamt 625 Triebzüge und Reisezugwaggons modernisieren. Das Investitionsvolumen beträgt etwa zehn Millionen Euro und wird zur Hälfte von der Deutschen Bahn und zur anderen Hälfte von der Bayerischen Eisenbahngesellschaft (BEG) finanziert, dem Aufgabenträger für den SPNV im ganzen Freistaat. Das Geld stammt aus den Pönalemitteln, die alle Eisenbahnverkehrsunternehmen für […]

Weiterlesen »