Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

Die Qualität wirksam sicherstellen

06.01.20 (Kommentar, NWL) Autor:Stefan Hennigfeld

Das wichtigste vorweg: Die Kosten in Höhe von rund zwei Millionen Euro trägt der NWL alleine. Im Umkehrschluss bedeutet das: Die DB AG, deren Liegenschaften hier künftig in einem besseren Zustand sein werden, kassiert zwar erhebliche Stationsgebühren, die indirekt ebenfalls der NWL aufwenden muss, aber für die bessere Aufenthaltsqualität muss der Aufgabenträger noch einmal tiefer […]

Weiterlesen »

Sauberkeitsoffensive im NWL-Verbundraum

06.01.20 (Allgemein) Autor:Stefan Hennigfeld

Die Deutsche Bahn und der Aufgabenträger Nahverkehr Westfalen-Lippe (NWL) wollen im Jahr 2020 die Qualität der Bahnhöfe im NWL-Gebiet, ganz im Sinne des Kunden, deutlich erhöhen. Hierfür haben DB und NWL jetzt ein umfangreiches Maßnahmenpaket geschnürt. Die Investitions- und Betriebskosten dieser Qualitätsoffensive betragen rund zwei Millionen Euro und werden vom NWL getragen.

Weiterlesen »

WhatsApp-Service jetzt auch in NRW

13.03.18 (Nordrhein-Westfalen) Autor:Stefan Hennigfeld

Auch in Nordrhein-Westfalen können Verschmutzungen an Bahnhöfen ab sofort per WhatsApp gemeldet werden. Das Reinigungspersonal vor Ort beseitigt die Verschmutzung anschließend so schnell wie möglich. Das neue Reinigungskonzept wurde 2017 als Pilotprojekt an zentralen Bahnhöfen in Berlin, Hannover und Hamburg erfolgreich getestet. Bis Ende März weitet die DB das Angebot sukzessive auf rund 240 Bahnhöfe […]

Weiterlesen »

Schmutz per WhatsApp melden

06.02.18 (Allgemein) Autor:Stefan Hennigfeld

Die DB AG bietet Kunden ab sofort verstärkt die Möglichkeit, Hinweise zur Sauberkeit am Bahnhof durch den Kommunikationsdienst WhatsApp zu geben. Das Reinigungspersonal vor Ort beseitigt die Verschmutzung anschließend so schnell wie möglich. Das neue Reinigungskonzept wurde 2017 als Pilotprojekt an zentralen Bahnhöfen in Berlin, Hannover und Hamburg erfolgreich getestet. Bei der S-Bahn Berlin läuft […]

Weiterlesen »

FFM: Mehr Sauberkeit am Hauptbahnhof

20.10.16 (Hessen) Autor:Stefan Hennigfeld

Die Frankfurter Umweltdezernentin Rosemarie Heilig (Grüne) setzt sich für mehr Sauberkeit am Hauptbahnhof ein und plant, fast den gesamten noch freien Etat der Stabsstelle Sauberes Frankfurt hierfür zu nutzen. „Wir haben zuletzt viele berechtigte Beschwerden von Reisenden über unhygienische Zustände, vor allem an den Zugängen zur B-Ebene, erhalten. Ich möchte jetzt ein Ausrufezeichen setzen. Der […]

Weiterlesen »