Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

GDL und RSAG: Konflikt eskaliert

30.04.14 (Mecklenburg-Vorpommern) Autor:Stefan Hennigfeld

Der Konflikt zwischen der Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) und der Rostocker Straßenbahnen AG (RSAG) ist in der Woche nach Ostern weiter eskaliert. Das Unternehmen hat im Rahmen der Streiks mit Kündigungen für Lokomotivführer und Zugbegleiter gedroht. Das kritisierte GDL-Chef Claus Weselsky mit harten Worten: Man sei „sich offensichtlich nicht darüber im Klaren, dass sie nicht […]

Weiterlesen »

RSAG: GDL-Verhandlungen gescheitert

29.01.14 (Mecklenburg-Vorpommern) Autor:Stefan Hennigfeld

Die Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) hat die Tarifverhandlungen mit der Rostocker Straßenbahn AG (RSAG) für gescheitert erklärt. In der letzten Woche gab es noch einmal einen Termin, bei dem der Arbeitgeber sein Angebot nach GDL-Angaben verschlechtert habe, u.a. sei eine Fahrentschädigung von 6,65 Euro pro Schicht aus dem neuen Angebot wieder gestrichen worden.

Weiterlesen »