Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

PostAuto gewinnt Ausschreibung

12.05.20 (Schweiz) Autor:Stefan Hennigfeld

Auch in Zukunft soll PostAuto alle Buslinien im Kanton Jura bedienen. PostAuto freut sich sehr, dass die beiden Lose, die 2019 ausgeschrieben wurden, an PostAuto vergeben werden sollen. Mit Freude und großer Motivation wird PostAuto weiterhin einen qualitativ hochstehenden Busverkehr im Jura anbieten. PostAuto freut sich sehr über die Absicht der Besteller, PostAuto die Konzessionen […]

Weiterlesen »

Postauto: 0,6 Prozent mehr Lohn

12.02.20 (Schweiz) Autor:Stefan Hennigfeld

Die Schweizer Firma Postauto hat sich mit ihren Sozialpartnern, der Gewerkschaft syndicom sowie dem Personalverband transfair auf die Lohnmaßnahmen für 2020 geeinigt: Hier stehen 0,6 Prozent der Lohnsumme zur Verfügung. Die Umsetzung erfolgt mit dem Aprillohn. Die Sozialpartner orientierten sich bei der jährlichen Festlegung der Lohnmaßnahmen 2020 an der wirtschaftlichen Situation von Postauto, der Lage […]

Weiterlesen »

Keolis soll CarPostal France übernehmen

03.06.19 (Europa) Autor:Stefan Hennigfeld

Die Schweizerische Post befindet sich mit der Keolis S.A. in fortgeschrittenen Verhandlungen für den Verkauf von CarPostal France. Die Post konkretisiert ihr Versprechen, das Auslandsengagement von PostAuto in Frankreich zu prüfen. Sie hat am 16. Mai von der französischen Keolis S.A. ein unwiderrufliches Kaufangebot erhalten und eine entsprechende Exklusivitätsvereinbarung für den Verkauf von CarPostal France […]

Weiterlesen »

Rückerstattungen im Fall Postauto

02.10.18 (Schweiz) Autor:Stefan Hennigfeld

Das schweizerische Bundesamt für Verkehr (BAG) und die Konferenz der kantonalen öV-Direktoren (KöV) haben sich mit der schweizerischen Post auf die Höhe und die Abwicklung der Rückerstattungen im Fall Postauto geeinigt. Die Post zahlt 188,1 Millionen Franken an Bund, Kantone und Gemeinden zurück.

Weiterlesen »

Verwaltungsverfahren gegen Postauto

08.03.18 (Schweiz) Autor:Stefan Hennigfeld

Der schweizerische Bundesrat hat auf Antrag des Umweltdepartments UVEK beschlossen, ein Verwaltungsstrafverfahren gegen die Post durch das Bundesamt für Polizei (fedpol) führen zu lassen. Dabei geht es darum, die festgestellten Unregelmässigkeiten beim Bezug von Subventionen im regionalen Personenverkehr durch die Postauto Schweiz AG strafrechtlich zu prüfen und zu beurteilen.

Weiterlesen »

Schweiz: Postauto kündigt Aufklärung an

21.02.18 (Schweiz) Autor:Stefan Hennigfeld

Der schweizerische Post-Verwaltungsratspräsident Urs Schwaller hat im Anschluss an die Beratungen und Beschlüsse des Verwaltungsrats zur illegalen Buchungspraxis in der Spartenrechnung bei Postauto in den Jahren 2007 bis 2015 Stellung genommen. Er stellte Sofortmaßnahmen des Verwaltungsrats zur Aufarbeitung dieses gravierenden Vorfalls vor.

Weiterlesen »

BAV: Rückforderungen an Postauto

16.02.18 (Schweiz, Verkehrspolitik) Autor:Stefan Hennigfeld

Das Bundesamt für Verkehr (BAV) hat im Rahmen der ordentlichen Revisionstätigkeit die subventionsrechtliche Rechnungslegung der Postauto Schweiz AG untersucht. Dabei ist die Revision des BAV auf Verbuchungen gestoßen, mit denen Kosten und Erträge aus dem abgeltungsberechtigten Regionalverkehr rechtswidrig in andere Bereiche umgebucht wurden. Diese Verbuchungen betreffen die internen Kosten- und Leistungsrechnungen der Jahre 2007 bis […]

Weiterlesen »

Postauto beendet Nordwest-Mobil

30.11.17 (Schweiz) Autor:Stefan Hennigfeld

Ende November schließt Postauto schließt das Pilotprojekt Nordwest-Mobil im Großraum Basel ab. Nordwest-Mobil ist eine Mobilitäts-App mit einem ausgebauten Routenplaner als Kern. Diese App bietet für einen gewünschten Reiseweg nicht nur Verbindungen und Tickets des öffentlichen Verkehrs an, sondern macht auch Routenvorschläge für den Individualverkehr, für Fußgänger- und Fahrradverbindungen, Angebote von Taxidiensten sowie Bike- und […]

Weiterlesen »

Selbstfahrende Postautos in Sion

24.10.17 (Schweiz) Autor:Stefan Hennigfeld

Der Testbetrieb und die Strecke der selbstfahrenden Busse in Sion werden verlängert. Dies haben die Stadt Sion, der Kanton Wallis und Postauto gemeinsam beschlossen. Das Bundesamt für Straßen (ASTRA) hat grünes Licht gegeben für die Verlängerung der Strecke bis zum Bahnhof. Somit betreibt Postauto in Sion weiterhin das weltweit weitest entwickelte Angebot automatisierter Busse auf […]

Weiterlesen »

PostAuto fährt mit Cabrio-Bus

21.07.17 (Schweiz) Autor:Stefan Hennigfeld

Nach über 40 Jahren nimmt PostAuto erstmals wieder ein Cabriolet in Betrieb. Das acht Meter lange Postauto mit ausfahrbarem Verdeck bietet 20 Personen Platz und ist ausgestattet wie ein Reisecar. Das Cabrio ist das rollende Symbol für die neue Partnerschaft zwischen PostAuto und den Schweizer Wanderwegen, die in Chur lanciert wurde. Mit einem Netz von […]

Weiterlesen »