Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

EVG fürchtet um Netzgewinne

21.05.13 (Allgemein) Autor:Stefan Hennigfeld

Die Deutsche Bahn zieht ihre größten Gewinne derzeit aus der Infrastruktursparte: Rund eine Milliarde Euro. Sie begründet die Angemessenheit dieser Gewinne damit, dass dort auf Dauer rund 15 Milliarden Euro Kapital gebunden sei, für welches eine angemessene Rendite von rund acht Prozent erzielt werden müsse. Dieser Argumentation schloss sich die Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft (EVG) an. […]

Weiterlesen »