Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

ÖBB: NightJet nach Brüssel startet

27.01.20 (Europa, Fernverkehr, Österreich) Autor:Stefan Hennigfeld

Ab sofort wird Brüssel neu in das internationale Nachtzugnetz der ÖBB aufgenommen. Zwei Mal wöchentlich geht es von Wien über Linz sowie von Innsbruck über München über Nacht in die EU-Hauptstadt. Die ÖBB sind heute Europas größter Anbieter von Nachtreisezügen und bieten mit Partnern insgesamt 27 Linien in Europa an.

Weiterlesen »

Allianz pro Schiene fordert bessere Nachtzüge

24.02.17 (Fernverkehr) Autor:Stefan Hennigfeld

Im Zusammenhang mit der Debatte um Nachtzüge kritisiert die Allianz pro Schiene erneut Wettbewerbsverzerrungen zu Lasten der Eisenbahn. „Die erste positive Zwischenbilanz der ÖBB seit der Übernahme ausgewählter Strecken im Dezember hat gezeigt: Die Reisenden buchen die neuen Verbindungen“, sagte der Geschäftsführer der Allianz pro Schiene, Dirk Flege. Von der Politik forderte Flege nun ebenfalls […]

Weiterlesen »

Debatte über ÖBB-Nachtzüge

29.04.16 (Fernverkehr, Österreich) Autor:Stefan Hennigfeld

Nachdem DB Fernverkehr bzw. DB Autozug die nächtlichen Reisezüge nahezu vollständig eingestellt hat, wird nun darüber diskutiert, ob die Österreichischen Bundesbahnen eigenwirtschaftliche Angebote auf deutscher Seite fahren könnten. Auf der Bilanzpressekonferenz der ÖBB wies dessen Vorstandsvorsitzender Christian Kern darauf hin, dass man 230 Millionen Euro in das Nachtzugsegment investieren möchte.

Weiterlesen »

Grüne: Matthias Gastel fordert Erhalt der Nachtzüge

16.12.14 (Fernverkehr) Autor:Stefan Hennigfeld

Die Bundestagsfraktion der Grünen hat eine Studie zum Thema Nachtreiseverkehr in Auftrag gegeben und Ende letzter Woche vorgestellt. Hintergrund ist, dass die Deutsche Bahn ihren eigenwirtschaftlichen Nachtverkehr seit letztem Sonntag größtenteils eingestellt bzw. massiv reduziert hat. Und das obwohl im Vergleich dazu etwa der Fernbusanbieter Meinfernbus inzwischen sogar Nachtfahrten nach Italien anbietet – dabei hat […]

Weiterlesen »

Allianz pro Schiene: Nachtzüge stärken

01.10.14 (Fernverkehr) Autor:Stefan Hennigfeld

In die Debatte um die Zukunft von Nacht- und Autoreisezügen, die eigenwirtschaftlich von der Deutschen Bahn betrieben werden, hat sich jetzt auch die Allianz pro Schiene eingeschaltet. Man stellt nicht die Eigenwirtschaftlichkeit in Frage und fordert dahert auch keine politische Steuerung, wohl aber Rahmenbedingungen, die es für die DB AG erleichtern. Verbandsgeschäftsführer Dirk Flege verwies […]

Weiterlesen »