Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

MüNüX: Weiter Notkonzept

23.05.19 (Bayern) Autor:Stefan Hennigfeld

Beim München-Nürnberg-Express bleibt das Ersatzkonzept mit Wagen im InterCity-Komfort und zusätzlichen Doppelstockwagen länger als erwartet bestehen. Grund: Die Zulassung der geplanten neuen Skoda-Züge verzögert sich weiterhin. Für die Fahrgäste bedeutet das aber keine Nachteile im Vergleich zum bisherigen Stand: Es ist auch weiterhin der schnellste Regionalverkehrszug Deutschlands.

Weiterlesen »

Škoda erhält TSI-Zertifizierung

08.11.18 (Bayern) Autor:Stefan Hennigfeld

Škoda Transportation hat die Zertifizierung TSI von der Agentur EBC für Lokomotiven 109E und für die modernen doppelstöckigen Hochgeschwindigkeitswagen der Triebzüge des München-Nürnberg Express, die für Deutschland vorgesehen sind, erhalten. Die Triebzüge sollen ab dem nächsten Frühling allmählich die alten InterCity-Einheiten ersetzen. Der volle Betrieb der ganzen Flotte der neuen Triebzüge wird im Juni 2019 […]

Weiterlesen »

Škoda stellt neue Lokomotive vor

30.06.16 (Bayern) Autor:Stefan Hennigfeld

Škoda Transportation hat in dieser Woche feierlich seine modernste Lokomotive Emil Zátopek vorgestellt. Die Maschine wird an die Deutsche Bahn geliefert. Die ersten Lokomotiven absolvieren derzeit eine Reihe anspruchsvoller Tests auf der Teststrecke in Velim. Insgesamt wird das Pilsner Unternehmen sechs Stück dieser Universallokomotiven nach Deutschland exportieren – für den Anfang. Škoda macht den Markt […]

Weiterlesen »