Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

Pro Bahn fordert 5G-Internetempfang

12.11.18 (Verkehrspolitik) Autor:Stefan Hennigfeld

Der Fahrgastverband Pro Bahn fordert, bei der Planung des mobilen Internets der fünften Generation (5G) den Ausbau und die Frequenzvergabe an den Bedürfnissen der Bahn auszurichten. Dabei ist nicht nur ein schnelles Internet für die Fahrgäste zu berücksichtigen, sondern auch eigene Frequenzen, über die die Züge untereinander und mit den Stellwerken kommunizieren können.

Weiterlesen »

SBB verbessern Handyempfang im Zug

06.12.16 (Schweiz) Autor:Stefan Hennigfeld

Die Fachzeitschrift Connect hat auch dieses Jahr die Qualität von Internet- und Sprachverbindungen über die Handy-Netze in den Zügen in Deutschland, Österreich und in der Schweiz getestet. Das Ergebnis ist für die Bahnreisenden in der Schweiz sehr erfreulich. In der Schweiz ist die Empfangsqualität beim Telefonieren und bei der Datenübertragung bei allen drei Mobilfunkanbietern (Swisscom, […]

Weiterlesen »

ICE: Repeater verbessern Handyempfang

13.10.16 (Fernverkehr) Autor:Stefan Hennigfeld

Der Mobilfunkempfang in den Fernverkehrszügen soll in Zukunft besser werden: Die Deutsche Bahn rüstet in Zusammenarbeit mit den Mobilfunknetzbetreibern Deutsche Telekom, Telefónica Germany und Vodafone einen Großteil ihrer Fernverkehrsflotte mit neuen Mobilfunkrepeatern aus. Insgesamt werden 3.750 Wagen bis Ende 2018 mit der neuen Technik ausgestattet, wofür DB und Mobilfunknetzbetreiber gemeinsam rund 80 Millionen Euro investieren.

Weiterlesen »

Siemens will Empfang verbessern

01.07.16 (Allgemein) Autor:Stefan Hennigfeld

Passend zur angekündigten Digitalisierungsoffensive im deutschen Eisenbahnwesen hat Siemens ein System zum besseren mobilen Empfang in fahrenden Zügen vorgestellt. Die Erfolgsrate beim Aufbau von Internetseiten liegt selbst bei Hochgeschwindigkeitszügen je nach Netzanbieter gerade einmal bei 41 bis 65 Prozent. Ein Hindernis für guten Funkempfang stellen die Fensterscheiben der Züge dar, deren Beschichtung als Wärme- und […]

Weiterlesen »

ÖBB investieren in mobiles Internet

15.10.15 (Österreich) Autor:Stefan Hennigfeld

Insgesamt hundert Millionen Euro investieren die Österreichischen Bundesbahnen (ÖBB) für den mobilen Internetzugang im Zug. Gemeinsam mit dem österreichischen Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie sowie den Mobilfunkanbietern A1, Drei und T-Mobile wird die Netzabdeckung umfassend ausgebaut. Damit wird Telefonieren und Internetsurfen im Zug in railjet-Qualität möglich, Fahrgäste können die Reisezeit noch besser nutzen.

Weiterlesen »

Runder Tisch für besseren Mobilempfang

14.04.15 (Allgemein) Autor:Stefan Hennigfeld

In einem fahrenden Zug zu telefonieren oder gar während der Fahrt mit dem Smartphone ins Internet zu gehen ist oft eine Zumutung. Im Prinzip könnte man die Zeit im Zug ja nutzen, um etwa am eigenen Laptop zu arbeiten, doch wenn das Internet nicht funktioniert, geht das in der heutigen Arbeitswelt jedoch nur schwer. Anfang […]

Weiterlesen »

SBB bauen Mobilfunk-Empfang aus

13.11.13 (Schweiz) Autor:Stefan Hennigfeld

Die Schweizer Bundesbahnen (SBB) bauen ihr Engagement für den mobilen Telefon- und Internetempfang während der Eisenbahnreisen erheblich aus. Bereits heute können in mehr als 70 Prozent der Fernverkehrsfahrzeuge mit bestmöglichem Empfang mobile Endgeräte genutzt werden. Bis Ende 2014 sind sämtliche Wagen des Fernverkehrs mit den dafür notwendigen Signalverstärkern (Repeatern) ausgerüstet.

Weiterlesen »