Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

Neue Debatte über Fernbusmaut

11.01.16 (Fernverkehr, Verkehrspolitik) Autor:Stefan Hennigfeld

In der ersten Woche des neuen Jahres gab es erneut eine umfassende Debatte über eine mögliche Mautpflicht für Fernbusse auf Bundesautobahnen und Bundesstraßen, also in all den Situationen, in denen auch die ähnlich schweren Lastwagen zahlen müssen. Den Stein des Anstoßes gab der thüringische Ministerpräsident Bodo Ramelow (Linkspartei), der bereits bei der Debatte um die […]

Weiterlesen »

Die Lobbyarbeit im Bahntower

13.08.15 (Fernverkehr, Kommentar, Verkehrspolitik) Autor:Stefan Hennigfeld

Wenige Tage, nachdem die Deutsche Bahn einen massiven Gewinneinbruch vermeldet, kommt nun die Debatte über die Fernbusmaut wieder auf. Es ist erkennbar, dass es der Abteilung für Politik und Kommunikation im Bahntower offensichtlich gelingt, Themen zu setzen. Die üblichen Verdächtigen bringen die üblichen Argumente und das entscheidende ist aber was ganz anderes: Um die ordnungspolitische […]

Weiterlesen »

Wieder Debatte um Fernbusmaut

13.08.15 (Fernverkehr, Verkehrspolitik) Autor:Stefan Hennigfeld

Wenige Tage nachdem die Deutsche Bahn für die ersten beiden Quartale im laufenden Jahr einen massiven Gewinneinbruch (bei leicht steigendem Umsatz) gemeldet hat, kommt nun eine neuerliche Debatte um eine Mautpflicht für Fernbusse auf. Zuletzt kamen solche Stimmen auch aus der CSU, also der Partei, der auch Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt angehört. Dieser teilte jedoch mit, […]

Weiterlesen »

Dobrindt lehnt Maut für Fernbusse ab

01.07.14 (Fernverkehr, Verkehrspolitik) Autor:Stefan Hennigfeld

Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) plant auch zukünftig keine Einführung einer Mautpflicht für Fernbusse. Das geht aus einer Anfrage der Bundestagsabgeordneten Gudrun Zollner (CSU) hervor. Der Omnibusbetrieb Reicheneder aus Wallersdorf war im Namen anderer Firmen der Branche und des Landesverbands bayerischer Omnibusunternehmer an Zollner herangetreten, nachdem die Kommission „Nachhaltige Verkehrsinfrastrukturfinanzierung“ im Februar unter SPD-Leitung vorgeschlagen hatte, […]

Weiterlesen »

Neue Debatte um Mautpflicht für Fernbusse

08.04.14 (Fernverkehr) Autor:Max Yang

In der vergangenen Woche flammte durch die Forderung des bayerischen Innenministers Joachim Herrmann (CSU) die Debatte um eine Mautpflicht für Busse erneut auf. Die Politik will insbesondere den durch die von der alten schwarz-gelben Bundesregierung angestoßenen PBefG-Liberalisierung Anfang 2013 erst kürzlich in Gang gekommenen Fernbusmarkt als Einnahmequelle für sich erschließen. Martin Burkert (SPD), Vorsitzender des […]

Weiterlesen »