Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

Erste SPNV-Ausschreibung in Frankreich

04.03.20 (Europa) Autor:Stefan Hennigfeld

Wettbewerb ist im französischen SPNV erst seit Dezember letzten Jahres gesetzlich zulässig. Nicht ganz unerwartet ist es die Region Provence-Alpes-Côte d’Azur, die die ersten Ausschreibungen veröffentlicht hat, beraten von KCW und Trans-Missions. Die Rahmenbedingungen sind heute klarer als bei der Marktöffnung in Deutschland vor über zwanzig Jahren und der Markt wird sich schnell entwickeln.

Weiterlesen »

Finnland: Eisenbahnreform auf dem Weg

09.10.17 (Europa) Autor:Max Yang

Die von der bürgerlich-konservativen Koalition in Finnland geplante Bahnreform soll weitergehen. Bei einer damit verbundenen Vertrauensabstimmung am vergangenen Mittwoch sprachen im Parlament in Helsinki 95 der 199 Abgeordneten der Regierung das Vertrauen aus. Es gab 77 Gegenstimmen, 27 nahmen nicht an der Abstimmung teil. Im August wurden Umrisse der bereits seit mehreren Jahren geplanten Bahnreform […]

Weiterlesen »

Hp0 für Direktvergaben!

02.05.13 (Allgemein, Kommentar) Autor:Stefan Hennigfeld

Es gibt auf nationaler Ebene nach wie vor eine Menge Widerstand gegen ernsthaften Wettbewerb im öffentlichen Verkehr. Nein, niemand wird sagen „wir sind dagegen“, alle sind irgendwie dafür die Märkte zu öffnen, denn es wissen auch alle, dass die Modelle der integrierten Staatseisenbahnen wie es sie in Westeuropa nach 1945 gegeben hat, gescheitert sind und […]

Weiterlesen »

Viertes Eisenbahnpaket: VDV gegen zu viel Marktöffnung

15.11.12 (Verkehrspolitik) Autor:Stefan Hennigfeld

Wenige Tage vor der Wiederwahl des Präsidiums hat sich der VDV mit Blick auf das anstehende vierte Eisenbahnpaket der Europäischen Kommission in Brüssel zur Frage nach der künftigen Struktur der Schiene geäußert. Hauptgeschäftsführer Oliver Wolff: „Eine Entflechtung ist nicht entscheidend für mehr Wettbewerb im Eisenbahnsektor“. Statt dessen forderte er eine „qualifizierte Regulierung“ und einen zukunftsfähigen […]

Weiterlesen »

DB Energie öffnet Bahnstromfernleitungsnetz für andere Anbieter

10.05.12 (Verkehrspolitik) Autor:Stefan Hennigfeld

DB Energie öffnet den Zugang zum Bahnstromfernleitungsnetz für andere Anbieter. Aufgrund der hohen technischen Besonderheiten des 16,7 Hz-Netzes sind im Hinblick auf die Netzzugangsregelungen einige Anpassungen nötig. Zu diesem Zweck wurde ein Modell erarbeitet, das in dieser Woche den Verbänden und Vertretern der Eisenbahnverkehrsunternehmen zur Konsultation vorgelegt wurde. Diese haben jetzt bis zum 15. Juni […]

Weiterlesen »