Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

Rheinbahn AG weitet Leistungen aus

12.06.20 (NVR) Autor:Stefan Hennigfeld

Die Düsseldorfer Rheinbahn AG hat für das Jahr 2020 eine Leistungsausweitung um mehr als eine Million Fahrzeugkilometer geplant. Die für April und Juni vorgesehenen Fahrplanwechsel werden zusammen mit dem für August geplanten Fahrplanwechsel in einem Zuge umgesetzt. Diese zeitliche Anpassung nimmt die Rheinbahn im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie vor und setzt auf einen großen Fahrplanwechsel […]

Weiterlesen »

Leistungsausweitungen bei Trans-Regio

29.05.19 (Fahrplanänderungen, NVR, Rheinland-Pfalz) Autor:Stefan Hennigfeld

Auf dem stark frequentierten Streckenabschnitt der Mittelrheinbahn (RB 26) zwischen Köln und Remagen können ab dem Fahrplanwechsel im Dezember 2020 längere Züge eingesetzt werden. Dies wird möglich, da sich die zuständigen Aufgabenträger Zweckverband Nahverkehr Rheinland (NVR), Zweckverband Schienenpersonennahverkehr Rheinland-Pfalz Nord (SPNV-Nord) und Zweckverband Schienenpersonennahverkehr Rheinland-Pfalz Süd (SPNV Süd) mit dem Leasingunternehmen Alpha Trains und dem […]

Weiterlesen »

MeckPom plant Leistungsausweitungen

07.11.18 (Fahrplanänderungen, Mecklenburg-Vorpommern) Autor:Stefan Hennigfeld

In Mecklenburg-Vorpommern wird es ab dem Fahrplanwechsel zusätzliche Eisenbahnleistungen geben. Der Bahnfahrplan wurde im Landesnetz seit Januar, trotz der zahlreichen Baustellen, überdurchschnittlich gut eingehalten. Im Schienenpersonennahverkehr beträgt die Pünktlichkeit bis heute fast 97 Prozent, die Rostocker S-Bahn behält mit 99,2 Prozent ihren Spitzenplatz bundesweit.

Weiterlesen »

Rhein-Haard-Achse wird ausgeweitet

13.09.18 (Niedersachsen, NWL, VRR) Autor:Stefan Hennigfeld

Zum Fahrplanwechsel im Dezember gehen nicht nur die erste Triebzüge des Rhein-Ruhr-Express an den Start, sondern auch auf der Rhein-Haard-Achse bestellen VRR, NWL und LNVG Leistungsausweitungen beim Betreiber DB Regio. Die Maßnahmen sind Bestandteil der Planungen zum Rhein-Ruhr-Express und sollen unabhängig von den dort eingesetzten Zügen ebenfalls für eine bessere Anbindung sorgen.

Weiterlesen »

Brandenburg plant Ausweitungen

11.09.18 (Brandenburg) Autor:Stefan Hennigfeld

Das ÖPNV-Gesetz des Landes Brandenburg sieht vor, dass alle fünf Jahre der Landesnahverkehrsplan (LNVP) für den SPNV fortgeschrieben wird. Der Entwurf dafür wurde in mehreren Veranstaltungen Regionaldialoge vor Ort in allen Teilen des Landes zur Diskussion gestellt. Anschließend wurde ein Beteiligungsverfahren durchgeführt, bei dem die Aufgabenträger des kommunalen ÖPNV, die Verbände, die Kommunen, die Verkehrsunternehmen […]

Weiterlesen »

Denke global und handle lokal

23.08.18 (Kommentar, VRR) Autor:Stefan Hennigfeld

Der Spruch in der Überschrift klingt abgehangen und aus den 80er Jahren, aber gerade wenn man über den ÖPNV spricht, muss man sich genau an diese Maxime erinnern: Man erreicht einen guten Eisenbahnverkehr, einen guten Busstern, einen wie auch immer gearteten Deutschlandtakt nicht im Bundesverkehrsministerium und auch nicht in der Konzernzentrale der Deutschen Bahn AG.

Weiterlesen »

VRR: Leistungsausweitungen in Essen und Gelsenkirchen

23.08.18 (VRR) Autor:Stefan Hennigfeld

Umfassende Leistungsausweitungen im Verkehrsverbund Rhein-Ruhr (VRR) planen die Essener Ruhrbahn GmbH und die Bogestra AG auf Gelsenkirchener Stadtgebiet. In Gelsenkirchen wird der bestehende Fünf-Minuten-Takt auf der Straßenbahnlinie 302 verlängert: „Alle fünf Minuten über den Kanal“ gilt auch weiterhin, sodass man zwischen Buer Rathaus und dem Hauptbahnhof in dichtem Takt über den Rhein-Herne-Kanal und zum Schalker […]

Weiterlesen »

Mehr und besseren Verkehr auf die Schiene

20.08.18 (Kommentar, Verkehrspolitik) Autor:Stefan Hennigfeld

Fast zeitgleich mit der Ankündigung der Bundesregierung, einige Modellstädte für besonders guten ÖPNV zu definieren, kam eine weitere Meldung über den Ticker: Die lebenswerteste Stadt der Welt ist nach Berechnung bestimmter Formeln durch Institutionen, die dafür qualifiziert sind, die österreichische Hauptstadt Wien. Es ist nicht Adelaide, Montréal oder Paris, sondern Wien: Eine Stadt, von der […]

Weiterlesen »

Sonderförderung für den ÖPNV

20.08.18 (Verkehrspolitik) Autor:Stefan Hennigfeld

Die Bundesregierung stellt insgesamt 130 Millionen Euro bereit, um mit unterschiedlichen Maßnahmen bessere Luft in den Städten zu ermöglichen. Das betrifft auch Sonderförderungen für den öffentlichen Verkehr – ob im kommunalen Bereich oder auch im SPNV. Die Förderung beginnt rückwirkend 2017 und soll bis 2020 laufen. Die Modellstädte Bonn, Essen, Herrenberg (Baden-Württemberg), Mannheim und Reutlingen […]

Weiterlesen »

Leistungsausweitungen in Düsseldorf

19.07.18 (VRR) Autor:Stefan Hennigfeld

Zum Fahrplanwechsel am 29. August plant die Düsseldorfer Rheinbahn AG zahlreiche Verbesserungen der öffentlichen Verkehrsmittel in der nordrhein-westfälischen Landeshauptstadt: Neue Metrobus-Linien, beschleunigte Beförderung der Fahrgäste, mehr Bahnen in den Abendstunden, ein dichterer Takt und verlängerte Strecken. Insgesamt steigt die Fahrleistung um rund 1,6 Millionen Fahrzeugkilometer pro Kalenderjahr.

Weiterlesen »