Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

UK: Mehrere Kriminelle verurteilt

07.12.17 (Großbritannien) Autor:Max Yang

Vergangene Woche berichtete die britische Transportpolizei (BTP) über mehrere Verurteilungen von Straftätern auf Grundlage ihrer Ermittlungsarbeit. In Großbritannien strebt man bereits seit einiger Zeit eine Nulltoleranzpolitik an, bei der Gewalt, sexuelle Übergriffe oder Eigentumsdelikte im ÖPNV nicht als sozialtypisch toleriert werden, sondern möglichst zeitnahe strafrechtliche Verurteilungen und Hausverbote zur Folge haben sollen.

Weiterlesen »

BVG AöR: Schlägerei in der U-Bahn

30.11.17 (Berlin) Autor:Max Yang

Am Montagabend wurde ein 29-Jähriger in einem U-Bahn-Zug der Linie U 8 der Berliner Verkehrsbetriebe AöR aus einem nichtigen Grund aus einer Gruppe heraus angegriffen und verletzt. In seinem Wagen befand sich eine Gruppe Jugendlicher, welche laute Musik mit ihren mobilen Endgeräten abspielte. Diese bat das spätere Tatopfer um Ruhe, da er ein Telefonat führen […]

Weiterlesen »

UK: Debatte um Geschlechtertrennung

28.08.17 (Großbritannien, Verkehrspolitik) Autor:Max Yang

Alle Jahre wieder gibt es eine Debatte um die Einführung von ausgewiesenen Frauenabteilen in öffentlichen Verkehrsmitteln. Jüngst wurde diese Forderung durch den britischen Unterhaus-Abgeordneten Chris Williamson (Labour) wieder aufgenommen, nachdem sie bereits vor rund zwei Jahren bei der Kandidatur von Jeremy Corbyn für den Parteivorsitz thematisiert wurde. Anlass war die kürzliche Vorstellung polizeilicher Kriminalstatistiken.

Weiterlesen »

Eurobahn-Zugbegleiter Opfer von Gewalt

02.05.17 (NWL) Autor:Stefan Hennigfeld

In der letzten Woche wurde ein Zugbegleiter der Eurobahn am Bahnhof Soest Opfer schwerer Gewalt. Mit einem Kollegen erwischten er im Zug zwei Schwarzfahrer, die sich weigerten, ihre Personalien preiszugeben. Wie sich herausstellte handelte es sich um in Dortmund als Asylbewerber gemeldete marokkanische Staatsbürger im Alter von 17 und 18 Jahren.

Weiterlesen »

London: U-Bahn-Voyeur verurteilt

03.04.17 (Großbritannien) Autor:Max Yang

Am 21. März verurteilte das Strafgericht (Crown Court) London-Blackfriars einen 61-jährigen Londoner zu 16 Monaten Freiheitsstrafe, ausgesetzt zu 24 Monaten auf Bewährung. Dies teilte die britische Transportpolizei (BTP) mit. Simon L. aus Greenwich wurden mehr als 100 Übergriffe auf Frauen zwischen November 2003 und Juni 2016 in U-Bahn-Zügen und DLR-Stadtbahnen zur Last gelegt. Konkret soll […]

Weiterlesen »

UK: Freiheitsstrafen für Gewalttäter

02.02.17 (Großbritannien) Autor:Max Yang

Am 20. Januar verurteilte das Strafgericht (Crown Court) Croydon einen 29-jährigen Mann wegen vorsätzlicher schwerer Körperverletzung zu zehn Jahren Freiheitsstrafe. Dies teilte die britische Transportpolizei (BTP) mit. Der Täter, Joe M., bestieg am 23. Oktober 2014 einen Nahverkehrszug von East Croydon Richtung Londoner Stadtzentrum, wo er mit einem anderen, 45-jährigen Fahrgast aus einem nichtigen Grund […]

Weiterlesen »

Bremen: Handydiebe im Hauptbahnhof

12.01.17 (Bremen) Autor:Stefan Hennigfeld

Am Wochenende haben Bundespolizisten drei mutmaßliche Handydiebe im Bremer Hauptbahnhof festgenommen. Die drei 18-jährigen Nordafrikaner werden verdächtigt, einem 16-Jährigen das Handy gestohlen zu haben, als er es in einem Schnellrestaurant auflud. Aufgrund der neuen Videoanlage konnten sie noch in der Nacht ermittelt werden. Das Handy hatten sie nicht dabei.

Weiterlesen »

Bundespolizisten in Frankfurt verletzt

14.12.16 (Hessen) Autor:Stefan Hennigfeld

Im Frankfurter Hauptbahnhof wurden am vorvergangenen Dienstagabend (6. Dezember) zwei Beamte der Bundespolizei verletzt, als sich gegen 23.30 Uhr ein 29-jähriger Mann aus Flörsheim der Kontrolle widersetzte. Mit Schlägen und Tritten war der Mann auf die Beamten losgegangen, als er aufgefordert wurde sich auszuweisen.

Weiterlesen »

Debatte um Bahnhof Dormagen

12.12.16 (VRR) Autor:Stefan Hennigfeld

In der Stadt Dormagen im Rheinkreis Neuss ist die politische Debatte um die Zustände am dortigen Bahnhof in der letzten Woche deutlich intensiviert worden. Dort sollen regelmäßig Pöbeleien und auch sexuelle Belästigungen an der Tagesordnung stehen. Gerade jetzt, wenn es im morgendlichen Berufsverkehr noch dunkel ist und am Nachmittag bereits die Nacht anbricht. Zahlreiche Bürger […]

Weiterlesen »

UK: Gepäckdieb kommt ins Gefängnis

28.11.16 (Großbritannien) Autor:Max Yang

Ein 48-jähriger wohnungsloser Londoner wurde wegen mehrerer in öffentlichen Verkehrsmitteln begangener Diebstähle vom Strafgericht (Crown Court) Blackfriars zu zweieinhalb Jahren Freiheitsstrafe verurteilt. Dies teilte die britische Transportpolizei (BTP) vergangene Woche mit. Anthony H. habe gezielt in unbeobachteten Momenten Jacken oder Taschen von Fahrgästen der 1. Wagenklasse im Eisenbahnverkehr an sich genommen.

Weiterlesen »