Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

Im Schienengüterverkehr steigen die Löhne um 3,8 und 2,4 Prozent

05.09.12 (Güterverkehr) Autor:Jürgen Eikelberg

Bereits in der zweiten Verhandlungsrunde am 21. August 2012 hat die Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) mit den Unternehmen des Schienengüterverkehrs und Personaldienstleistern (SGV 4) assoft GmbH, MEV Eisenbahn-Verkehrsgesellschaft mbH, SBB Cargo Deutschland GmbH und, neu hinzugekommen, Rail4Captrain einen Tafrifabschluss erzielt. Die Löhne steigen in zwei Stufen um 3,8 und 2,4 Prozent.

Weiterlesen »

Keine Streiks in der Urlaubszeit

24.07.12 (Allgemein) Autor:Jürgen Eikelberg

Die befürchteten Streiks bei der Eisenbahn bleiben aus. Die Deutsche Bahn und die Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer haben sich auf ein Lohnplus von insgesamt 7,3 Prozent geeinigt. Rückwirkend ab 1. Juli 2012 werden die Löhne um 3,8 Prozent erhöht, zum 1. November 2013 noch einmal um 3,5 Prozent. Von letzterem fließen 1,1 Prozent in die betriebliche […]

Weiterlesen »

GDL fordert 7 Prozent mehr Lohn

31.05.12 (Allgemein) Autor:Jürgen Eikelberg

Mit einer Forderung von 7 Prozent mehr Lohn für Lokführer der Deutschen Bahn und den Schienengüterverkehrsunternehmen will die Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) in die nächste Tarifrunde gehen. Dieser Tarifvertrag soll eine Laufzeit von zwölf Monaten haben. Die geltenden Tarifverträge laufen zum 30. Juni 2012 aus. Zum Vergleich, die IG Metall hat für die Beschäftigten des […]

Weiterlesen »