Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

Nds: Debatte um private Busunternehmen

18.09.19 (Niedersachsen, Verkehrspolitik) Autor:Stefan Hennigfeld

In Niedersachsen gibt es einen Konflikt zwischen der rot-schwarzen Landesregierung und dem privaten Omnibusgewerbe. Der Gesamtverband Verkehrsgewerbe Niedersachsen (GVN) kritisiert: „Die Situation der privaten niedersächsischen Omnibusunternehmer hat sich seit dem Amtsantritt von Ministerpräsident Stephan Weil im Jahr 2013 dramatisch verschlechtert. Es mussten seitdem bereits eine große Zahl von Betrieben ganz oder zumindest zum Teil aufgeben.

Weiterlesen »

GVN tagte in Wilhelmshaven

14.12.17 (Niedersachsen, Verkehrspolitik) Autor:Stefan Hennigfeld

Der Gesamtverband Verkehrsgewerbe Niedersachsen (GVN) e. V. führte Ende November seine diesjährige Jahreshauptversammlung und seinen Unternehmertag durch. In Wilhelmshaven waren über 250 Unternehmer aus dem privaten niedersächsischen Verkehrsgewerbe (Güterkraftverkehr, Entsorgung, Spedition, Logistik, Möbelspedition, Omnibus und Touristik sowie Taxi, Mietwagen und Krankentransporte) vertreten.

Weiterlesen »

Üstra startet Polizei-Kooperation

29.09.17 (Niedersachsen) Autor:Stefan Hennigfeld

Vor dem Hintergrund einer erhöhten, wenn auch abstrakten Gefährdungslage haben André Neiß, Vorstandsvorsitzender der Üstra, und Polizeipräsident Volker Kluwe, im Beisein von Peter Bierschwale, Üstra-Vertriebsleiter, und Mathias Lindscheid, protec-Geschäftsführer in der letzten Woche die zwischenzeitlich aktualisierte Vereinbarung über die Zusammenarbeit zwischen der Üstra Hannoversche Verkehrsbetriebe AG und der Polizeidirektion Hannover mit ihren Unterschriften besiegelt.

Weiterlesen »

GVN kritisiert Ausschreibungen

25.08.17 (Niedersachsen, Verkehrspolitik) Autor:Stefan Hennigfeld

Einige Wochen nach dem Beginn des neuen Schuljahres in Niedersachsen kritisiert der Gesamtverband Verkehrsgewerbe (GVN) die wettbewerbliche Vergabepolitik und attestiert einigen Landkreisen „Chaos“ im Busverkehr. Besonders betroffen seien die Kreise Osterholz und Verden an der Aller. Man spricht sich statt dessen für Direktvergaben an eingesessene Unternehmen aus.

Weiterlesen »

VAG Nürnberg beschafft acht neue Busse

12.05.17 (Bayern) Autor:Stefan Hennigfeld

Die VAG Verkehrs-Aktiengesellschaft Nürnberg nimmt acht neue, vollklimatisierte Gelenkbusse in Betrieb und ersetzt damit acht Gelenkbusse des Baujahres 2003. Die Busse kommen erstmals seit 2005 von dem polnischen Hersteller Solaris. Das Modell New Urbino 18 ist eine Neuentwicklung mit zahlreichen Verbesserungen in Bezug auf Design, Fahr-komfort und Wartungsfreundlichkeit.

Weiterlesen »

GVN lud zum parlamentarischen Abend

24.02.16 (Niedersachsen, Verkehrspolitik) Autor:Stefan Hennigfeld

Der Gesamtverband Verkehrsgewerbe Niedersachsen (GVN) e. V. bilanzierte auch in diesem Jahr eine erfolgreiche Neuauflage seines Parlamentarischen Abends: Letzte Woche trafen sich ca. 200 Gäste beim dritten „GVN-Currywurstabend“ in Hannover, um sich über aktuellen Themen des Verkehrsgewerbes auszutauschen. Zugleich stellte sich Mathias Krage, seit November vergangenen Jahres GVN-Präsident, in seinem neuen Amt den Anwesenden vor.

Weiterlesen »

Diana Kisro-Warnecke wird GVN-Chefin

12.12.13 (Niedersachsen) Autor:Stefan Hennigfeld

Zum Jahreswechsel wird Diana Kisro-Warnecke neue Hauptgeschäftsführerin des Gesamtverbandes Verkehrsgewerbe Niedersachsen (GVN). Sie folgt auf Bernward Franzky, der dem Verband zuletzt hauptamtlich vorgestanden hat und sich nun beruflich neu orientieren möchte. Er war mehr als 20 Jahre für den GVN tätig, davon 14 Jahre in führender Position.

Weiterlesen »

Wandt bleibt weiterhin GVN-Präsident

30.10.13 (Niedersachsen) Autor:Stefan Hennigfeld

Der Gesamtverband Verkehrsgewerbe Niedersachsen (GVN) hat erneut Adalbert Wandt (65) zu seinem Präsidenten gewählt. Er ist somit für weitere drei Jahre im Amt bestätigt worden. Die Mitglieder bestimmten zuvor die neue Zusammensetzung der Vorstände in den jeweiligen Fachvereinigungen des GVN.

Weiterlesen »

Nds: GVN kritisiert Vergabegesetz

30.08.13 (Niedersachsen) Autor:Stefan Hennigfeld

Der Gesamtverband des Verkehrsgewerbes Niedersachsen (GVN) kritisiert Pläne der rot-grünen Landesregierung, das Vergabegesetz auf den ÖPNV auszuweiten. Wenn die Subunternehmen dieselben Löhne zahlen müssen wie die kommunalen Betriebe, so der GVN, bestehe kein Bedarf mehr an Fremdvergaben.

Weiterlesen »

Niedersachsen: Kritik am Vergabegesetz

25.06.13 (Niedersachsen) Autor:Stefan Hennigfeld

Der Gesamtverband Verkehrsgewerbe Niedersachsen (GVN) kritisiert den vorliegenden Gesetzesentwurf zur Novellierung des niedersächsischen Landesvergabegesetzes, „weil er in der jetzigen Form mittelstandsfeindlich und wettbewerbsverzerrend wirkt“, so Hauptgeschäftsführer Bernward Franzky.

Weiterlesen »