Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

DB AG stellt Geschäftsbericht vor

23.03.15 (Allgemein) Autor:Stefan Hennigfeld

Die Deutsche Bahn hat ihren Geschäftsbericht für das Jahr 2013 vorgelegt. Hierbei hat man erneut mehr Fahrgastfahrten absolviert, jedoch gibt es keine Informationen über das Personenkilometeraufkommen. Das Unternehmen verweist noch einmal auf die Strategie DB.2020, nach der man nicht nur Marktführer, sondern auch bester Arbeitgeber in Deutschland sein will. Im entsprechenden Ranking hat man sich […]

Weiterlesen »

DB AG legt Halbjahresbericht vor

28.07.14 (Allgemein) Autor:Stefan Hennigfeld

Die Deutsche Bahn hat ihren Halbjahresbericht für die ersten sechs Monate des Jahres 2014 vorgelegt. Insgesamt konnten Gewinn und Umsatz leicht gesteigert werden. Der Fernbus kostet die DB AG eigenen Berechnungen zufolge rund 50 Millionen Euro – das sind mit rund 0,25 Prozent des Umsatzes Summen scharf an der Grenze zum Messfehler.

Weiterlesen »

IVU legt Geschäftsbericht für 2013 vor

26.03.14 (Allgemein) Autor:Stefan Hennigfeld

Die IVU Traffic Technologies AG hat auch 2013 Umsatz und Gewinn steigern können. Mit einem Umsatzplus von vier Prozent auf 46,3 Millionen Euro und einem Rohergebnisanstieg von neun Prozent auf 34,8 Millionen Euro konnten die für das Jahr geplanten Ziele übertroffen werden. Das spiegelt sich auch im Gewinn wider. Das Betriebsergebnis (EBIT) steigt um 14 […]

Weiterlesen »

Keolis legt Jahresabschluss vor

24.03.14 (Allgemein) Autor:Stefan Hennigfeld

Keolis hat in der letzten Woche den Jahresabschluss für die weltweiten Unternehmensaktivitäten vorgelegt. Insgesamt konnte das aus Frankreich stammende Unternehmen erstmals mehr als fünf Milliarden Euro Umsatz erwirtschaften, das sind zwei Prozent mehr als im Vorjahr. Das organische Wachstum betrug 2,9 Prozent. Der Vorsteuergewinn (EBITDA) ist um 2,5 Prozent auf 280 Millionen Euro gesunken, was […]

Weiterlesen »

Vossloh mit verhaltenem ersten Quartal 2012

26.04.12 (Allgemein) Autor:Stefan Hennigfeld

Die Vossloh AG aus Werdohl startet, wie erwartet, verhalten ins neue Jahr. Im Geschäft mit Lokomotiven, Nahverkehrsbahnen und Antriebssystemen konnte man zwar deutliche Zuwächse verzeichnen, allerdings sorgt die anhaltende Projektverschiebungen in China für geringere Umsätze bei Schienenbefestigungen. Der Umsatz im ersten Quartal blieb mit 255,7 mio Euro annähernd stabil (Vorjahreszeitraum 259,5 mio Euro). Der Auftragsbestand […]

Weiterlesen »