Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

Gelsenkirchen: VRR fördert Umbau

03.02.15 (VRR) Autor:Stefan Hennigfeld

Der Verkehrsverbund Rhein-Ruhr AöR (VRR) fördert den Umbau der ÖPNV-Infrastruktur an der Horster Straße in Gelsenkirchen. Insgesamt werden dort 17,83 Millionen Euro investiert, wovon knapp 5,2 Millionen Euro auf den vierten Bauabschnitt entfallen. Daran beteiligt sich der VRR als Bewilligungsbehörde mit 3,15 Millionen Euro am 830 Meter langen Tramabschnitt der Bogestra AG.

Weiterlesen »

Wermelskirchen: NVR fördert ZOB

12.09.14 (NVR) Autor:Stefan Hennigfeld

Die Nahverkehr Rheinland GmbH fördert den Umbau des Busbahnhofes in Wermelskirchen im Rheinisch-Bergischen Kreis mit insgesamt 950.000 Euro. NVR-Geschäftsführer Norbert Reinkober übergab in dieser Woche den Förderbescheid. Insgesamt werden dort 1,1 Millionen Euro investiert. Reinkober: „Ich freue mich, dass ich heute den Zuwendungsbescheid für den Umbau des Busbahnhofes übergeben konnte. Mit dieser Investitionsmaßnahme schaffen wir […]

Weiterlesen »

Bessere Verknüpfungen in Zella-Mehlis

12.09.14 (Thüringen) Autor:Stefan Hennigfeld

Der Freistaat Thüringen fördert den Bau eines ÖPNV-Verknüpfungspunktes in Zella-Mehlis mit insgesamt 680.000 Euro. Zuletzt wurde der Landesetat von 35,6 Millionen Euro im vergangenen auf 42 Millionen Euro im laufenden Jahr erhöht. Die Stadt hatte den Bau eines ÖPNV-Verknüpfungspunktes mit Kosten von gut 1,3 Millionen Euro für das Investitionsprogramm 2014 des Freistaats angemeldet.

Weiterlesen »

Erfurt: 2,8 Millionen Euro für die EVAG

26.08.14 (Thüringen) Autor:Stefan Hennigfeld

Der Freistaat Thüringen fördert die Investitionen bei der Erfurter Verkehrs AG mit 2,83 Millionen Euro. Zur Anschaffung einer stationären Radprofilmesseinrichtung für Straßenbahnfahrzeuge erhielt die EVAG einen Förderbescheid in Höhe von 230.700 Euro.

Weiterlesen »

Döllnitzbahn erhält Förderbescheid

25.04.14 (Sachsen) Autor:Stefan Hennigfeld

Der Freistaat Sachsen fördert die Döllnitzbahn zur Instandsetzung des zweiten Bauabschnitts mit insgesamt 320.000 Euro. Das sind 75 Prozent der gesamten Investitionskosten in Höhe von 427.000 Euro. Den Förderbescheid hat Verkehrsminister Sven Morlok (FDP) vor Ostern übergeben: „Die langfristige finanzielle Absicherung des Betriebs der Schmalspurbahnen ist ein klares Bekenntnis des Freistaates zur sächsischen Dampfbahntradition. Im […]

Weiterlesen »

VRR fördert SEV-Beschilderungssystem

13.12.13 (VRR) Autor:Stefan Hennigfeld

Der Verkehrsverbund Rhein-Ruhr (VRR) möchte als größter Aufgabenträger der Europäischen Union künftig ein einheitliches Informationssystem für Schienenersatzverkehre anbieten. Somit sollen die oft handgeschriebenen oder unprofessionell wirkenden Hinweisschilder an verschiedenen Stationen der Vergangenheit angehören.

Weiterlesen »

Region Hannover: Bundesverkehrsministerium übergibt Förderbescheid für Mobilitätskarte

20.12.12 (Niedersachsen) Autor:Niklas Luerßen

Mit der Übergabe des Förderbescheids durch Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer (CSU) an den niedersächsischen Ministerpräsidenten David McAllister (CDU) startet in der Region Hannover ein neuer Weg für ein neues Angebot zur kombinierten Mobilität. Bereits heute gibt es bei HANNOVERmobil CarSharing, Autovermietung oder Rabatt auf Taxifahrten. Dieses Angebot soll durch das Projekt Mobilitätskarte auf die Städte Braunschweig […]

Weiterlesen »

Regiobus Mittelsachsen erhält Förderbescheid

24.09.12 (Sachsen) Autor:Stefan Hennigfeld

Sachsen Verkehrsstaatssekretär Roland Werner (FDP) hat der Regiobus Mittelsachsen in der vergangenen Woche einen Förderbescheid in Höhe von 1,3 Millionen Euro für die Beschaffung von 15 barrierefreien Standardbussen, zwei Midibussen und drei Kleinbussen übergeben. Insgesamt sind im Staatshaushalt 2012 fünf Millionen Euro für Busförderung vorgesehen.

Weiterlesen »

Omnibus-Verkehrsgesellschaft mbH „Heideland“ (OVH) erhielt Förderbescheid

13.07.12 (Sachsen) Autor:Niklas Luerßen

Aus Fördermitteln des ÖPNV-Landesinvestitionsprogrammes hatte Staatssekretär Roland Werner der Omnibus-Verkehrsgesellschaft mbH „Heideland“ in Oschatz einen Förderbescheid in Höhe von 137.740 Euro übergeben. 

Weiterlesen »

NWL fördert ZOB Borken mit zwei Millionen Euro

23.04.12 (NWL) Autor:Stefan Hennigfeld

Der Zweckverband Nahverkehr Westfalen-Lippe (NWL) fördert den Umbau des Zentralen Omnibusbahnhofes (ZOB) in der Stadt Borken mit zwei Millionen Euro. Der ZOB wird in Form von zwei Mittelinseln mit insgesamt sieben Bushaltestellen und einem Buswarteplatzeplatz angelegt. Dadurch entsteht im Rahmen der Verschiebung des Borkener Bahnhofes nach Süden ein neuer Verkehrsknotenpunkt.

Weiterlesen »