Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

Westfalenbahn ermöglicht Fahrradmitnahme

23.05.17 (Niedersachsen, NWL) Autor:Stefan Hennigfeld

Zum Start der Fahrradsaison versetzt die Westfalenbahn ihre Züge in den Sommermodus. In den Triebwagen der Baureihe KISS sowie Flirt³ wird dabei auf eine Sommerbestuhlung umgerüstet. Damit stockt die Westfalenbahn ihr Angebot an Fahrradstellplätzen im Flirt³ von 24 auf 42 sowie im KISS (Doppelstock-Triebwagen) von 15 auf 30 auf.

Weiterlesen »

VVS: Neue Fahrradregelungen

05.05.17 (Stuttgart) Autor:Stefan Hennigfeld

Bisher gab es in den VVS-Verbundlandkreisen keine einheitliche Regelung zur Fahrradmitnahme in Linienbussen. Aber alles neu macht der Mai – in den Landkreisen Böblingen, Esslingen, Ludwigsburg und Rems-Murr-Kreis können Fahrgäste von Montag bis Freitag von 18.30 Uhr bis Betriebsschluss ihr Fahrrad kostenlos im Bus (maximal zwei Fahrräder) mitnehmen. Samstags, sonn- und feiertags kommen Fahrräder den […]

Weiterlesen »

VRR und ADFC kooperieren bei Falträdern

25.08.15 (VRR) Autor:Stefan Hennigfeld

Der Verkehrsverbund Rhein-Ruhr AöR (VRR) und der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club Nordrhein-Westfalen e.V. (ADFC NRW) bieten im Rahmen einer Kooperation hochwertige Falträder bei ausgewählten Händlern der Region zu vergünstigten Konditionen an. Dabei sind Falträder eine sinnvolle Ergänzung zu Bus und Bahn und können darüber hinaus kostenlos als Gepäckstück in den Nahverkehrsmitteln im Verbundraum mitgenommen werden – […]

Weiterlesen »

Nordbayern: Bessere Fahrradmitnahme

27.05.15 (Bayern) Autor:Stefan Hennigfeld

Zum Beginn der neuen Fahrradsaison wurden die Umbauarbeiten an zwei Regionalzügen der Baureihe VT 641 fertiggestellt. Ab Mai stehen die beiden neuen Fahrzeuge an Wochenenden sowie an Feier- und Brückentagen auf der Strecke des Main-Saale-Express den Radlern zur Verfügung. Zwischen Bamberg und Hof können dann zehn statt bisher drei Fahrräder mitgenommen werden. Die DB Werkstatt […]

Weiterlesen »

Fahrradangebote werden gut angenommen

21.05.15 (Allgemein) Autor:Stefan Hennigfeld

Wie die Allianz pro Schiene und der ADFC mitteilen, werden kombinierte Angebote für Fahrradfahrer im Zug gut angenommen. Der Freizeitverkehr auf der Schiene erfreut sich immer größerer Beliebtheit. Jedoch besteht, so der ADFC, noch immer Nachbesserungsbedarf. So fordert man z.B. die Möglichkeit, Monatstickets auch zur Fahrradmitnahme einzuführen.

Weiterlesen »

Wien: Mehr Rücksicht mit Fahrrädern

21.08.14 (Österreich) Autor:Stefan Hennigfeld

Seit 2012 ist die Mitnahme von Fahrrädern in der Wiener U-Bahn gratis (wenn man einen gültigen Fahrschein hat). Die Kombination von Fahrrad und U-Bahn erfreut sich immer größerer Beliebtheit. Dabei sind aber auch einige Regeln zu berücksichtigen, damit für alle Fahrgäste ein gutes Auskommen sichergestellt ist. Ganz im Sinne des Mottos „Rücksicht hat Vorrang“. Seit […]

Weiterlesen »

Nürnberg: Erleichterung für Fahrräder

22.04.13 (Bayern) Autor:Stefan Hennigfeld

Die S-Bahn Nürnberg und der Verkehrsverbund Großraum Nürnberg (VGN) vereinfachen die Fahrradmitnahme in den Zügen. Künftig können solche ganztags ohne zeitliche Einschränkung transportiert werden, bislang war das im Berufsverkehr zwischen 6:00 und 8:00 sowie zwischen 15:00 und 18:30 verboten, um Kapazitätsprobleme und Verspätungen durch das Ein- und Aussteigen zu vermeiden.

Weiterlesen »

Mehr Platz für Fahrräder bei der ODEG

13.08.12 (Brandenburg) Autor:Jürgen Eikelberg

Während der Ausflugssaison sind die Züge der ODEG – Ostdeutsche Eisenbahn GmbH am Wochenende stark ausgelastet. In der Vergangenheit kam es bei schönem Wetter auf bestimmten Strecken leider zu Situationen, dass einige Fahrradfahrer aus Platzmangel und Sicherheitsgründen nicht mitgenommen werden konnten. Grund: Maximal zehn Fahrräder können in einem ODEG-Triebwagen vom Typ RegioShuttle mitgenommen werden.

Weiterlesen »

Keine Mitnahme von Pedelecs in Bussen und Bahnen?

11.08.12 (Kommentar, Nordrhein-Westfalen) Autor:Jürgen Eikelberg

Gegen die geplante Änderung der Fahrradmitnahme in Bussen und Bahnen in NRW regt sich Widerstand. So sollen ab 1. Januar 2013 Tandems und dreirädrige Fahrräder nicht mehr im öffentlichen Nahverkehr mitgenommen werden. Zur Begründung werden Platzprobleme und Konflikte mit anderen Fahrgästen und Kontrolleuren angeführt. E-Bikes, zu denen auch Pedelecs zählen, darf man nach den geltenden […]

Weiterlesen »

VCD fordert Fahrradmitnahme im ICE

31.07.12 (Fernverkehr) Autor:Jürgen Eikelberg

Der ökologische Verkehrsclub Deutschland (VCD) fordert von der Deutschen Bahn, die Fahrradmitnahme im ICE zu erlauben. Vorbild seien der österreichischen Railjet und der schweizerische ICN. Bahnunternehmen wie Railjet reagierten auf Kundenwünsche, sie bauen ab 2013 Stellplätze für Elektroräder mit Steckdosen ein. Die Deutsche Bahn AG indes beharrt auf dem Verbot der Fahrradmitnahme in seinen ICE.

Weiterlesen »