Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

NRW: Land unterstützt die Kommunen

13.05.19 (Nordrhein-Westfalen) Autor:Stefan Hennigfeld

Das Land Nordrhein-Westfalen hat angekündigt, die Kommunen bei der Revitalisierung ihrer Schieneninfrastruktur mit einer Summe von einer Milliarde Euro aus den eigenen Haushalten zu unterstützen. Die Fördersumme verteilt sich auf die kommenden zwölf Jahre und läuft 2031 aus.

Weiterlesen »

Der VDV hat recht: Eisenbahn ist wichtig – ob NE, BOStrab oder DB Netz

17.01.13 (Kommentar, Verkehrspolitik) Autor:Stefan Hennigfeld

Die Eisenbahn ist als Verkehrsträger für Deutschland von elementarer Wichtigkeit und die nichtbundeseigenen Schienenwege tragen ihren Teil dazu bei. Es war schon beim Abschluss der LuFV vor knapp vier Jahren nicht einsehbar, wieso nur DB Netz von der öffentlichen Förderung profitieren soll und niemand sonst. Auch wenn es viele nicht wahrhaben wollen, aber das Erfolgsmodell […]

Weiterlesen »

Ersatzinvestitionen: Oft vergessen aber enorm wichtig

22.11.12 (Kommentar, Verkehrspolitik) Autor:Stefan Hennigfeld

4,4 Milliarden Euro klingt nach viel. Wenn man sich ansieht, wie viel Geld DB Netz jährlich über die Leistungs- und Finanzierungsvereinbarung und sonstige Zuschüsse erhält, dann relativiert sich dieser Betrag wieder. Bemerkenswert ist zunächst einmal, dass die Pressestelle der Deutschen Bahn die Unart aus der Mehdorn-Zeit noch immer nicht abgelegt hat, zu suggerieren, öffentliche Investitionen […]

Weiterlesen »

Stadtbahn NRW: VDV-Landesverband sieht enormen Finanzbedarf

30.09.12 (Nordrhein-Westfalen, Verkehrspolitik) Autor:Stefan Hennigfeld

Der nordrhein-westfälische Landesverband des Verbandes Deutscher Verkehrsunternehmen (VDV) sieht enormen Finanzierungsbedarf für Ersatzinvestitionen im kommunalen Schienenbereich. Bis 2016 benötigen die Verkehrsunternehmen daher rund 1,1 Milliarde Euro für die ortsfeste Infrastruktur, also etwa Schienen und Ingenieurbauwerke. Zwischen 2017 und 2025 werden weitere rund 2,0 Milliarden Euro benötigt.

Weiterlesen »

WSW mobil zeigt: Ersatzinvestitionen bedrohen das ÖPNV-Angebot

30.08.12 (Kommentar, Verkehrspolitik, VRR) Autor:Stefan Hennigfeld

Die Wuppertaler Stadtwerke machen gerade vor, wovor der Verband Deutscher Verkehrsunternehmen (VDV) seit Jahren warnt: Es muss verlässliche Finanzierungsvereinbarungen für Ersatzinvestitionen der Verkehrsinfrastruktur geben. So wie der Bund für die DB Netz AG 2,5 Milliarden Euro im Jahr über die LuFV bezahlt, muss es auch Regelungen in der kommunalen Schiene geben.

Weiterlesen »

Michael Groschek: Neue Ehrlichkeit beim Rhein-Ruhr-Express

27.08.12 (Kommentar, Nordrhein-Westfalen, Verkehrspolitik) Autor:Stefan Hennigfeld

Michael Groschek hat recht: Der Rhein-Ruhr-Express wird in einer abgespeckten Version kommen. Ab Dezember 2016 werden die heutigen RE-Linien 1, 5, 6 und 11 unter dem Label RRX laufen. Je nachdem, wie die Revision der Regionalisierungsgelder auf Bundesebene und innerhalb des Landes ausgeht, wird sich die eine oder andere Linie sicherlich auch verlängern lassen. Mehr […]

Weiterlesen »

Der VDV und die kommunale ÖPNV-Infrastruktur

18.06.12 (Kommentar, Verkehrspolitik) Autor:Stefan Hennigfeld

Als der Verband Deutscher Verkehrsunternehmen (VDV) in der letzten Woche seine Jahrestagung in Düsseldorf hatte, da dürfte man wohl zufrieden gewesen sein. Eines der Themen, an denen Verbandspräsident Jürgen Fenske schon seit Jahren mit viel Leidenschaft dran ist, fand großen Widerhall in der allgemeinen Tagespresse: Der enorme Finanzbedarf für Ersatzinvestitionen bei kommunaler Schieneninfrastruktur und nichtbundeseigenen […]

Weiterlesen »