Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

E-Netz Nord: ET 425 werden modernisiert

14.04.14 (Sachsen-Anhalt) Autor:Stefan Hennigfeld

Im Rahmen der umstrittenen Direktvergabe des Elektronetzes Nord in Sachsen-Anhalt an DB Regio erfolgt nun die Modernisierung der Triebzüge vom Typ ET 425, die neben den neuen Doppeldeckerwaggons, die die NASA als besonders günstige Gelegenheit betrachtet, ein zentrales Element der Neuvergabe sind. Die Aufarbeitung erledigt die DB AG am Standort Nürnberg.

Weiterlesen »

E-Netz Nord: Landtagsrechte verletzt

27.09.13 (Sachsen-Anhalt) Autor:Stefan Hennigfeld

Die Direktvergabe an DB Regio im Elektronetz Nord in Sachsen-Anhalt und in Außenästen auch in Niedersachsen und Brandenburg ist eine der umstrittensten Vergaben der letzten Zeit. Jetzt hat die Oppositionsfraktion Bündnis 90 / Die Grünen geklagt: Eine Anfrage, so wurde nun ausgeurteilt, wurde nicht angemessen beantwortet. Die Landesregierung könne sich nicht auf Verschwiegenheitspflichten berufen, insbesondere […]

Weiterlesen »

Elektronetz Nord: NBE Regio geht vors Bundesverfassungsgericht

17.01.13 (Sachsen-Anhalt) Autor:Stefan Hennigfeld

Die Direktvergabe im Elektronetz Nord in Sachsen-Anhalt war eines der zentralen Branchenthemen im vergangenen Jahr. Die NASA hat das Netz für 15 Jahre an DB Regio vergeben und die Nordbayerische Eisenbahn bzw. deren Tochtergesellschaft NBE Regio GmbH hat dagegen Rechtsmittel eingelegt. Man unterlag jedoch sowohl vor der Vergabekammer Halle an der Saale als auch vor […]

Weiterlesen »

Elektronetz Nord: Klaus-Rüdiger Malter, die tragische Figur

10.12.12 (Kommentar, Sachsen-Anhalt, Verkehrspolitik) Autor:Stefan Hennigfeld

Wer seinen Gegenüber so gut über den Tisch ziehen kann, dass derjenige die Reibungshitze als Nestwärme empfindet, der macht seinen Job gut. Großes Lob für die Direktvergabe des Elektronetzes Nord. Nicht an die NASA, die hat ihren Job außerordentlich schlecht gemacht, aber an DB Regio. Herr Malter hat sich, bei allem persönlichen Respekt, von der […]

Weiterlesen »

Elektronetz Nord: Klage der NBE gegen NASA abgewiesen

06.12.12 (Brandenburg, Niedersachsen, Sachsen-Anhalt, Verkehrspolitik) Autor:Stefan Hennigfeld

Die Beschwerde der NBE Regio gegen die Direktvergabe des Elektronetzes Nord in Sachsen-Anhalt an DB Regio wurde heute durch das Oberlandesgericht Naumburg zurückgewiesen. Zwar liegt ein gemeinsamer Vergaberechtsverstoß der Aufgabenträger NASA, LNVG, ZGB und VBB vor, allerdings wurde dieser nicht ordnungsgemäß angefochten, weswegen die Beschwerde unzulässig ist. Clemens Antweiler, Rechtsanwalt des Beschwerdeführers, kündigte bereits im […]

Weiterlesen »

Elektronetz Nord: NBE will vors Bundesverfassungsgericht

24.10.12 (Sachsen-Anhalt) Autor:Stefan Hennigfeld

NBE-Geschäftsführer Torsten Sewerin wird das Bundesverfassungsgericht und die Europäische Kommission einzuschalten, wenn das Oberlandesgericht Naumburg sich der Rechtsauffassung der Vergabekammer Halle an der Saale anschließt, wonach der Widerspruch gegen die Direktvergabe im Elektronetz Nord aus formalen Gründen unzulässig sei. Davon wird allgemein ausgegangen, nachdem der Vorsitzende Richter des Senats dies in seiner vorläufigen Rechtsauffassung in […]

Weiterlesen »

Elektronetz Nord: Der Rechtsbruch von Sachsen-Anhalt

22.10.12 (Kommentar, Sachsen-Anhalt) Autor:Stefan Hennigfeld

Die Richter ließen keine Zweifel: Die freihändige Vergabe im Elektronetz Nord ist vorne und hinten rechtswidrig. Weder kann die Rede von einer günstigen Gelegenheit sein noch lässt sich eine solche Zuschlagserteilung ohne eine ergebnisoffene Marktevaluierung auf sonst irgendeine Art und Weise rechtfertigen. Es liegt ein „gemeinsamer Vergabeverstoß“ der Aufgabenträger vor – und das völlig unabhängig […]

Weiterlesen »

Elektronetz Nord: Schwere Kritik am OLG Naumburg

19.10.12 (Sachsen-Anhalt) Autor:Stefan Hennigfeld

Nachdem in der vergangenen Woche die mündliche Verhandlung über die Beschwerde der Nordbayerischen Eisenbahn gegen die freihändige Vergabe im Elektronetz Nord stattgefunden hat, gibt es schwere Kritik an der Kammer und insbesondere am Vorsitzenden Richter. Dieser hatte sich in seiner vorläufigen Rechtsauffassung der Argumentation der Vergabekammer Halle an der Saale angeschlossen, wonach die Beschwerde aus […]

Weiterlesen »

Interview mit Alexander Kirfel (3): Devestitionen im Infrastrukturbereich

15.10.12 (Allgemein) Autor:Stefan Hennigfeld

Alexander Kirfel (43) ist seit dem 1. Februar 2010 Geschäftsführer beim Netzwerk Europäischer Eisenbahnen. Seit seinem ersten juristischen Staatsexamen arbeitet er in der Eisenbahnbranche und gilt als unumstrittener Fachmann. Mit dem Eisenbahnjournal Zughalt.de sprach er über die Marktsituation im SPNV, die S-Bahn Berlin, das Elektronetz Nord und Direktvergaben im Stadtbusverkehr.

Weiterlesen »

Elektronetz Nord: Die Risiken für die Nachbaraufgabenträger

04.06.12 (Brandenburg, Niedersachsen, Sachsen-Anhalt) Autor:Stefan Hennigfeld

Mit der freihändigen Vergabe des Elektronetzes Nord durch die NASA in Sachsen-Anhalt gehen auch eine Menge ökonomischer Risiken für die benachbarten Aufgabenträger in Niedersachsen und Brandenburg einher. Denn bei nicht unwahrscheinlichen Regressforderungen müssen auch die anderen Nahverkehrsbesteller über eine gesamtschuldnerische Haftung mit für das einstehen, was man in Sachsen-Anhalt plant.

Weiterlesen »