Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

Das Potential der Eisenbahn

11.08.14 (Kommentar) Autor:Stefan Hennigfeld

Im Grunde ist es ja nichts neues, was SCI Verkehr da in der vergangenen Woche veröffentlicht hat: Der Eisenbahn- und Schienenverkehr vor allem in den Metropolregionen wird besonders stark wachsen. Denn hier lassen sich die strukturellen Stärken der Eisenbahn als Massenverkehrsmittel für viele Menschen in einem begrenzten Raum ideal ausspielen. Das ist weltweit der Fall […]

Weiterlesen »

Stilvoll zum Oldtimertreffen

15.05.12 (Sachsen-Anhalt) Autor:Jürgen Eikelberg

Als in Magdeburg am 16. Oktober 1877 die erste Pferdebahn über den Breiten Weg fuhr, wäre es übertrieben gewesen, von einem Massenverkehrsmittel zu sprechen. In einem Wagen fanden lediglich 26 Fahrgäste Platz und konnten eine gemächliche Fahrt genießen. Mehr Fahrgäste mit weniger Aufwand schneller ans Ziel zu bringen, das versprach Fahrzeitgewinn für das Publikum und […]

Weiterlesen »

Bundesnetzagentur veröffentlicht Jahresbericht 2011

07.05.12 (Verkehrspolitik) Autor:Stefan Hennigfeld

Die Bundesnetzagentur hat in der vergangenen Woche ihren Bericht für das Jahr 2011 vorgelegt. Der Behördenpräsident Jochen Homann lobte dabei zunächst die Arbeit seines Vorgängers Matthias Kurth. Homann steht der Bundesnetzagentur seit März 2012 vor. „Auch für die zukünftige Arbeit der Bundesnetzagentur wird das bewährte Zieldreieck gelten: Wettbewerb fördern, Verbraucherschutz gewährleisten und Infrastrukturinvestitionen attraktiv machen“ […]

Weiterlesen »

Was bedeutet das Nachtflugverbot in Frankfurt für die Eisenbahn?

05.04.12 (Güterverkehr) Autor:Jürgen Eikelberg

Ein Kommentar von Jürgen Eikelberg Das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig hat das Urteil ihrer Kassler Kollegen vom hessischen Verwaltungsgericht bestätigt. Somit gilt am größten deutschen Flughafen von 23 Uhr bis 5 Uhr ein Nachtflugverbot. Das Ruhebedürfnis der Anwohner gehe vor wirtschaftlichen Interessen des Flughafens und der Fluggesellschaften. Die Anwohner haben damit einen Sieg errungen. So weit […]

Weiterlesen »

Steigende Kraftstoffkosten: Segen statt Fluch für den ÖPNV

02.04.12 (Kommentar, Verkehrspolitik) Autor:Stefan Hennigfeld

Letzte Woche schlug der Bund Deutscher Omnibusunternehmen (BDO) Alarm: Die hohen Kraftstoffpreise sind eine existentielle Bedrohung für viele mittelständisch geprägte Familienunternehmen. Keine Frage: Wenn der Preis an einem Tag um zwölf Cent schwankt, dann hat das nichts mehr mit realistischer Preisfindung, sondern mit Roulette zu tun, hier sind die Kartellbehörden gefordert. Doch insgesamt kann dem […]

Weiterlesen »

Sieger im Qualitätsranking des VRR

08.03.12 (VRR) Autor:Jürgen Eikelberg

Der Verkehrsverbund Rhein-Ruhr (VRR) hat seinen Qualitätsbericht 2011 vorgestellt. Pünktlichkeit, defekte Fahrkartenautomaten, Sauberkeit, Informationen für die Fahrgäste etc. standen dabei im Vordergrund. Profi-Tester des VRR haben dabei mindestens 140 Mal pro Jahr jedes Verkehrsunternehmen getestet, darüber hinaus Befragungen über die Kundenzufriedenheit vorgenommen. Wie in den Vorjahren erzielte die Regiobahn Kaarst – Mettmann, welche die Linie […]

Weiterlesen »