Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

Modernisierung am Bahnhof Konstanz

19.08.20 (Baden-Württemberg) Autor:Stefan Hennigfeld

Die Deutsche Bahn setzt die Modernisierung und den barrierefreien Ausbau des Konstanzer Bahnhofs im Rahmen des ersten Bahnhofsmodernisierungsprogramms Baden-Württemberg fort. Zusammen mit der Stadt Konstanz (1,53 Millionen Euro), dem Land Baden-Württemberg (570.000 Euro) und dem Bund/der Bahn (10,9 Millionen Euro) werden insgesamt 13 Millionen Euro investiert.

Weiterlesen »

Neue LED-Lampen in Siegburg-Bonn

13.08.20 (NVR) Autor:Stefan Hennigfeld

Am Bahnhof Siegburg/Bonn werden die Beleuchtungen ausgetauscht. Insgesamt 516 konventionelle Leuchtmittel werden durch LED getauscht. So simpel die Austauschaktion ist – die Einsparungen sind enorm: Pro Jahr werden so allein in der Verkehrsstation Siegburg/Bonn rund 24 Tonnen CO2 eingespart. Möglich wird dies durch die Senkung des Energieverbrauch pro Jahr um etwa 50.000 Kilowattstunden – das […]

Weiterlesen »

Neue Rolltreppen am Flughafen Düsseldorf

15.01.20 (VRR) Autor:Stefan Hennigfeld

Der Düsseldorfer Flughafenbahnhof bekommt sechs neue Fahrtreppen. Seit Oktober 2019 laufen die Arbeiten am Bahnhof und das Treppenpaar an Bahnsteig 1 wurde bereits komplett erneuert. Der Austausch der Fahrtreppen an Bahnsteig 4/5 hat diese Woche begonnen. Weiter geht es anschließend an Bahnsteig 6. Der Abschluss der Gesamtmaßnahme ist für das zweite Quartal 2020 geplant. Die […]

Weiterlesen »

Die Qualität wirksam sicherstellen

06.01.20 (Kommentar, NWL) Autor:Stefan Hennigfeld

Das wichtigste vorweg: Die Kosten in Höhe von rund zwei Millionen Euro trägt der NWL alleine. Im Umkehrschluss bedeutet das: Die DB AG, deren Liegenschaften hier künftig in einem besseren Zustand sein werden, kassiert zwar erhebliche Stationsgebühren, die indirekt ebenfalls der NWL aufwenden muss, aber für die bessere Aufenthaltsqualität muss der Aufgabenträger noch einmal tiefer […]

Weiterlesen »

Sauberkeitsoffensive im NWL-Verbundraum

06.01.20 (Allgemein) Autor:Stefan Hennigfeld

Die Deutsche Bahn und der Aufgabenträger Nahverkehr Westfalen-Lippe (NWL) wollen im Jahr 2020 die Qualität der Bahnhöfe im NWL-Gebiet, ganz im Sinne des Kunden, deutlich erhöhen. Hierfür haben DB und NWL jetzt ein umfangreiches Maßnahmenpaket geschnürt. Die Investitions- und Betriebskosten dieser Qualitätsoffensive betragen rund zwei Millionen Euro und werden vom NWL getragen.

Weiterlesen »

FFM: Putzaktion an drei S-Bahnstationen

12.12.19 (Hessen) Autor:Stefan Hennigfeld

Kurz vor Jahresende putzt die Deutsche Bahn noch einmal drei ihrer S-Bahn-Stationen in Frankfurt heraus. Intensiv auf Vordermann gebracht werden die Stationen Mühlberg, Galluswarte und Rödelheim. An der S-Bahn-Station Mühlberg in Sachsenhausen wird derzeit nachts insbesondere die mit Graffiti beschmierte Tunnelwand gesäubert. Außerdem werden an allen drei Stationen die Böden, Wände, Rolltreppen und Aufzugsinnenschächte intensiv […]

Weiterlesen »

DBV: Kritik am Fahrstuhltausch

09.08.18 (Brandenburg) Autor:Stefan Hennigfeld

Seit dem 23. Juli ist auf dem Bahnsteig 1/3 in Potsdam kein Aufzug mehr vorhanden – dieser ist wegen einer Erneuerung bis zum 19. Oktober außer Betrieb. Kritik kommt vom Deutschen Bahnkundenverband (DBV). Dieser fordert schnellstmöglich eine Lösung, dass alle Reisenden nach Voranmeldung beim Mobilitätsservice der Ausstieg am Potsdamer Hauptbahnhof mit Verlassen des Bahnsteiges garantiert […]

Weiterlesen »

Bernd Koch leitet DB Station und Service

04.05.18 (Allgemein) Autor:Stefan Hennigfeld

Bernd Koch (56) ist seit dem 1. Mai Vorstandsvorsitzender der DB Station&Service AG. Das hat der Aufsichtsrat des DB-Konzernunternehmens beschlossen. Bernd Koch ist seit 1997 in verschiedenen Führungspositionen bei der DB AG tätig, u. a. als Geschäftsführer der DB Fuhrpark-Service GmbH (heute: Deutsche Bahn Connect GmbH) und als Geschäftsführer Finanzen/Controlling der DB Telematik und der […]

Weiterlesen »

Hamburg: Schmutz per Handy melden

26.02.18 (Hamburg) Autor:Stefan Hennigfeld

Fahrgäste in Nordrhein-Westfalen haben bereits seit einiger Zeit die Möglichkeit, Verschmutzungen an den Bahnhöfen per WhatsApp zu melden, um eine schnellere Reinigung zu ermöglichen. Dieses Modell wird nun auch auf Hamburg ausgeweitet. So funktioniert es: Reisende und Bahnhofsbesucher senden einfach und komfortabel eine WhatsApp-Nachricht mit Angabe des genauen Standorts und Art der Verschmutzung an die […]

Weiterlesen »

Schmutz per WhatsApp melden

06.02.18 (Allgemein) Autor:Stefan Hennigfeld

Die DB AG bietet Kunden ab sofort verstärkt die Möglichkeit, Hinweise zur Sauberkeit am Bahnhof durch den Kommunikationsdienst WhatsApp zu geben. Das Reinigungspersonal vor Ort beseitigt die Verschmutzung anschließend so schnell wie möglich. Das neue Reinigungskonzept wurde 2017 als Pilotprojekt an zentralen Bahnhöfen in Berlin, Hannover und Hamburg erfolgreich getestet. Bei der S-Bahn Berlin läuft […]

Weiterlesen »