Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

BFG-Verkehr: BVO erhält Verlängerung

06.08.14 (NWL) Autor:Stefan Hennigfeld

Bereits seit 2008 sind die Busse der Busverkehr Ostwestfalen GmbH der Deutschen Bahn in ganz Nordrhein-Westfalen für den zivilen Busverkehr der British Forces Germany im Einsatz. Aufgrund des Truppenabbaus der Briten und der damit verbundenen Schließung ganzer Garnisonen ist allerdings auch der zivile Busverkehr zurückgegangen. Die verbleibenden Verkehre wurden letztes Jahr im September neu ausgeschrieben.

Weiterlesen »

DB: Mehr Bus und Bahn in SH

17.04.14 (Schleswig-Holstein) Autor:Stefan Hennigfeld

Die Deutsche Bahn wird zwischen Hamburg und Kiel im Auftrag des zuständigen Nahverkehrsbestellers künftig mit sieben statt bislang acht Doppeldeckerwaggons fahren und somit dem gestiegenen Kundenaufkommen Rechnung tragen. Aber parallel wird man auch einen eigenen Fernbus betreiben, um abseits der Schiene Alternativen zu bieten.

Weiterlesen »

NRW: DB Bus startet zentrale Leitstelle

11.02.14 (Nordrhein-Westfalen) Autor:Stefan Hennigfeld

Die Deutsche Bahn hat für ihre Busse in Nordrhein-Westfalen eine zentrale Leitstelle in Betrieb genommen. Diese befindet sich in Münster und ersetzt die bisher fünf Fahrleitungen zwischen Rhein und Weser. Der Einsatz von täglich bis zu 530 Dienstschichten mit über 5.000 Linienfahrten der DB-Busgesellschaften in Nordrhein-Westfalen wird nun von der zentralen Leitstelle in Münster im […]

Weiterlesen »

Friedrichshafen: Folgeauftrag für DB Bus

17.01.14 (Allgemein) Autor:Stefan Hennigfeld

Die Stadtverkehr Friedrichshafen GmbH hat ihren Busverkehr erneut wettbewerblich vergeben. Den Zuschlag erhielt zum zweiten Mal in Folge die DB Zugbus Regionalverkehr Alb-Bodensee GmbH (RAB) und hat sich damit gegen eine nicht genannte Zahl an Mitbewerbern durchgesetzt. Der neue Vertrag beginnt zum 1. Januar 2015 und hat eine Laufzeit von neun Jahren.

Weiterlesen »

DB Bus: EVG warnt vor Lohnsenkungen

18.10.12 (Bayern) Autor:Stefan Hennigfeld

Die Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft (EVG) wirft der Deutschen Bahn, im Busbereich Tochtergesellschaften auszugründen, um die Löhne zu senken. Man werde sich gemeinsam mit der Vereinten Dienstleistungsgewerkschaft (Ver.Di) „mit allen Mitteln dagegen wehren, dass die Busbranche zu einer Niedriglohnbranche verkommt.“ Statt dessen strebt man in allen Bundesländern ein einheitliches Lohnniveau an.

Weiterlesen »