Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

Whats-App-Service in Ostdeutschland

05.04.18 (Ostdeutschland) Autor:Stefan Hennigfeld

Die DB AG weitet den Whats-App-Reinigungsdienst auch auf einige große ostdeutsche Bahnhöfe aus. Fahrgäste haben ab sofort die Möglichkeit, Verschmutzungen auch in Cottbus, Schwerin und Rostock über den Kurznachrichtendienst zu melden. Sieben Tage die Woche – jeweils von 6 bis 22 Uhr – ist die Servicezentrale per WhatsApp unter der Nummer 0157 923 628 36 […]

Weiterlesen »

WhatsApp-Service auch in Berlin

21.03.18 (Berlin) Autor:Stefan Hennigfeld

Die Deutsche Bahn weitet auch in Berlin die Möglichkeit, Verschmutzungen per WhatsApp zu melden, weiter aus. Das erfolgreiche Pilotprojekt geht in die dauerhafte Fortsetzung und wird auf das gesamte S-Bahn-Netz ausgeweitet: Mit dabei sind alle 166 Bahnhöfe und rund 3.000 Zugfahrten täglich. Die Regional- und Fernbahnhöfe inklusive. Sieben Tage die Woche – jeweils von 6 […]

Weiterlesen »

Hamburg: Schmutz per Handy melden

26.02.18 (Hamburg) Autor:Stefan Hennigfeld

Fahrgäste in Nordrhein-Westfalen haben bereits seit einiger Zeit die Möglichkeit, Verschmutzungen an den Bahnhöfen per WhatsApp zu melden, um eine schnellere Reinigung zu ermöglichen. Dieses Modell wird nun auch auf Hamburg ausgeweitet. So funktioniert es: Reisende und Bahnhofsbesucher senden einfach und komfortabel eine WhatsApp-Nachricht mit Angabe des genauen Standorts und Art der Verschmutzung an die […]

Weiterlesen »

DB Regio will Dieselbedarf senken

27.11.17 (Allgemein) Autor:Stefan Hennigfeld

DB Regio hat dieser Tage damit begonnen, rund tausend Dieseltriebzüge mit Telematiksystemen auszustatten. Bis Ende 2018 sollen neunzig Prozent der Loks und Triebwagen über entsprechende Software verfügen. Damit können Millionen Liter Dieselkraftstoff eingespart und mehr als 30.000 Tonnen CO?-Ausstoß pro Jahr verhindert werden. Das entspricht den Emissionen durch Heizen und Stromverbrauch einer Kleinstadt.

Weiterlesen »

DB AG erhält Personalwirtschaftspreis

25.09.17 (Allgemein) Autor:Stefan Hennigfeld

Die Deutsche Bahn ist für ihre Arbeitgeberkampagne „Willkommen, Du passt zu uns.“ mit dem Deutschen Personalwirtschaftspreis 2017 ausgezeichnet worden. Die Kam-pagne überzeugte mit ihrem innovativen Ansatz einer offenen und mutigen Kommunikation. Der Preis gilt als einer der renommiertesten Awards in der HR-Szene.

Weiterlesen »

DB AG stärkt Väter im Unternehmen

31.05.17 (Allgemein) Autor:Stefan Hennigfeld

Die Deutsche Bahn unterstützt auch Männer bei der Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Mit Angeboten zur flexiblen Arbeitszeitgestaltung, zur Karriereförderung trotz Kinderpause und zur Vernetzung von Vätern bietet das Unternehmen den Rahmen für ein familienfreundliches Betriebsklima. So bietet die DB im Rahmen des Väternetzwerks ihren Mitarbeitern die Gelegenheit sich untereinander auszutauschen und einander zu helfen, […]

Weiterlesen »

DB AG: Weltweite Mitarbeiterbefragung

25.01.17 (Allgemein) Autor:Stefan Hennigfeld

Die Zufriedenheit der Mitarbeiter im DB-Konzern bleibt auf einem guten Niveau. Das ist das Ergebnis der dritten weltweiten Mitarbeiterbefragung. Die Zufriedenheit auf Konzernebene hat sich mit 3,7 Punkten stabilisiert. Auf einer Skala von 1 bis 5 (bestmöglicher Wert) liegt der Index damit auf dem gleichen Wert wie 2014. Von mehr als 300.000 Mitarbeitern haben rund […]

Weiterlesen »

DB AG setzt Ausbildungsoffensive fort

09.01.17 (Allgemein) Autor:Stefan Hennigfeld

Auch im neuen Jahr starten wieder rund 3.300 Auszubildende und 300 dual Studierende bei der Deutschen Bahn ins Berufsleben. Damit bleibt die DB einer der größten Ausbilder in Deutschland. Lokführer und Fahrdienstleiter stehen mit jeweils rund 430 Ausbildungsplätzen unverändert an der Spitze der gefragtesten DB-Ausbildungsberufe, gefolgt von Elektronikern und Gleisbauern. Zahlreiche Verbesserungen für Auszubildende und […]

Weiterlesen »

DB AG bietet Dienstfahrräder an

16.09.16 (Allgemein) Autor:Stefan Hennigfeld

Dass Mitarbeiter einen Dienstwagen bekommen, ist nichts Neues. Bei der Deutschen Bahn werden neuerdings sogar Dienstfahrräder angeboten: 145.000 Angestellte und Führungskräfte in Deutschland können jetzt bei rund 2.500 Fachhändlern in Deutschland ihr persönliches Wunschfahrrad auswählen – egal ob Rennrad, Faltrad oder E-Bike. Die Räder können geschäftlich und privat genutzt werden. Die Finanzierung erfolgt durch monatliche […]

Weiterlesen »

DB AG stellt 600 Ingenieure ein

06.05.16 (Allgemein) Autor:Stefan Hennigfeld

Die Deutsche Bahn investiert bis 2019 insgesamt 35 Milliarden Euro um Brücken, Bahnhöfe, Gleise und Tunnel zu modernisieren bzw. neu zu bauen. Das wird teilweise durch die öffentliche Hand kofinanziert: Sowohl aus der LuFV als auch aus Landesmitteln. Doch davon unabhängig bedeutet das einen erheblichen Aufwand, denn es ist das größte Infrastruktur-Modernisierungsprogramm in der Bahngeschichte.

Weiterlesen »