Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

London: Bahnhofsneubau von Crossrail

04.08.16 (Großbritannien & Irland) Autor:Max Yang

Die erst im Jahr 2006 eröffnete DLR-Stadtbahnstation Custom House wird im Januar 2017 für eine Umgestaltung geschlossen, wie der Aufgabenträger Transport for London mitteilte. Die bis November 2017 geplanten Bauarbeiten umfassen unter anderem den Einbau einer neuen Zwischenebene und zweier zusätzlicher Treppenhäuser. Damit soll im Vorfeld zur Eröffnung der zusätzlichen Elizabeth-Line-Strecke im Dezember 2018 die […]

Weiterlesen »

London: Crossrail 2 weiterentwickelt

11.07.16 (Großbritannien & Irland) Autor:Max Yang

Die TfL (Transport for London) und Network Rail haben Ende letzter Woche ihre erste Antwort auf die vor kurzem abgeschlossene Konsultation zu Crossrail 2 publiziert. Crossrail 2 ist ein Verkehrsprojekt, welches bis ca. 2033 eine neue Querverbindung aus dem Südwesten in den Nordosten der Hauptstadt herstellen soll, zusätzlich unter anderem zu Crossrail 1 („Elizabeth Line“), […]

Weiterlesen »

DB-Arriva nimmt an Crossrail-Vergabe teil

28.06.13 (Allgemein) Autor:Stefan Hennigfeld

Die Deutsche Bahn hat sich mit ihrer Auslandstochtergesellschaft Arriva als offizieller Bieter für die Vergabe des Londoner Schienenverkehrsprojekt Crossrail qualifiziert. Dies hat der dortige Aufgabenträger Transport for London zum Abschluss der Vorauswahl bekannt gegeben. Im April 2013 hatte die DB erstmals offiziell ihr Interesse angemeldet.

Weiterlesen »

Siemens liefert Leittechnik für Crossrail

26.03.13 (Europa) Autor:Stefan Hennigfeld

Siemens wird die Betriebsleit- und Kommunikationssysteme für neun Bahnhöfe und den 21 Kilometer langen Tunnel des britischen Eisenbahn-Neubauprojektes Crossrail liefern. Das Auftragsvolumen beläuft sich auf rund 50 Millionen Euro, die Inbetriebnahme ist im Dezember 2018 geplant. Siemens liefert das integrierte Bahnhofsmanagement, das Streckenmanagement, Sicherheits- und Informationssysteme sowie Bahnstrom-SCADA-Systeme.

Weiterlesen »

Siemens und Partner automatisieren Crossrail-Tunnel in London

15.11.12 (Europa) Autor:Stefan Hennigfeld

Ein Konsortium unter Führung der Siemens AG wird die Signaltechnik und das Zugbeeinflussungssystem im 21 Kilometer langen Crossrail-Tunnel in London modernisieren und die Strecke an das Fernverkehrsnetz der Infrastrukturgesellschaft Network Rail anbinden. Den Auftrag erhielt Siemens mit dem Konsortialpartner Invensys von der Projektgesellschaft Crossrail. Das Volumen bträgt rund 60 Millionen Euro, die Inbetriebnahme soll Ende […]

Weiterlesen »