Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

Gute neue Ideen

28.02.19 (Kommentar, VRR) Autor:Stefan Hennigfeld

Die Idee, dass man das Pönalemanagement neu organisiert, ist erstmal vernünftig. Man sollte generell seine Abläufe immer wieder einer internen Überprüfung unterziehen. Dazu gehört auch, dass man aus Erfahrungswerten bestehender Verkehrsverträge für künftige Vergaben seine Schlüsse zieht. Man lernt schließlich nie aus.

Weiterlesen »

VRR legt Jahresbilanz 2018 vor

28.02.19 (VRR) Autor:Stefan Hennigfeld

Der Verkehrsverbund Rhein-Ruhr (VRR) zieht eine solide Bilanz seiner Einnahmen und Fahrten im Jahr 2018. Die Ticket-umsätze stiegen im zurückliegenden Jahr im Vergleich zum Jahr 2017 um 1,6 Prozent auf insgesamt 1,319 Milliarden Euro. Das sind 20,7 Millionen Euro mehr als ein Jahr zuvor. Grundlage dieser positiven Einnahmeentwicklung sind die strukturellen und preislichen Anpassungen im […]

Weiterlesen »

Mofair hat recht

26.03.18 (Kommentar, Verkehrspolitik) Autor:Stefan Hennigfeld

Die Eisenbahnverkehrsunternehmen im SPNV sprechen im Zusammenhang mit den Nutzern in der externen Kommunikation oftmals von Kunden. Das ist natürlich reiner PR-Sprech, denn tatsächlich gibt es in dieser Branche nur 27 Kunden, die nicht mal untereinander im Wettbewerb stehen, sondern exklusiv zuständig sind. Der SPNV ist also eine Monopson-Situation: Die öffentliche Hand hat mit ihren […]

Weiterlesen »

DB AG publiziert Jahresabschluss

26.03.18 (Verkehrspolitik) Autor:Stefan Hennigfeld

In der vergangenen Woche hat die Deutsche Bahn AG ihren Jahresabschluss für das Geschäftsjahr 2017 vorgelegt. Der Umsatz stieg auf knapp 42,7 Milliarden Euro. Das operative Ergebnis (EBIT bereinigt) stieg um 10,6 Prozent auf 2,15 Milliarden Euro. Für das Jahr 2018 erwartet die DB einen Umsatz in Höhe von rund 44 Milliarden Euro sowie ein […]

Weiterlesen »

Alstom zufrieden mit erstem Halbjahr

08.11.12 (Allgemein) Autor:Stefan Hennigfeld

Der französische Mischkonzern Alstom ist mit den ersten sechs Monaten des Geschäftsjahres 2012 / 2013 zufrieden. Zwischen dem 1. April und dem 30. September verbuchte das Unternehmen Auftragseingänge mit einem Volumen von 12,1 Milliarden Euro – das sind 19 Prozent als im Vorjahreszeitraum. Der Umsatz stieg um vier Prozent auf 9,7 Milliarden Euro, das Betriebsergebnis […]

Weiterlesen »

Nach gut einem Monat erste positive Bilanz beim HKX

29.08.12 (Fernverkehr) Autor:Niklas Luerßen

Gut einen Monat nach dem Start ihrer Züge zwischen Köln und Hamburg am 23.07.2012 zieht die Hamburg-Köln-Express GmbH nun eine erste positive Bilanz. Vom ersten Tag an gab es ausgebuchte Züge. Rund 25.000 Menschen waren inzwischen mit dem Hamburg-Köln-Express zwischen Rhein und Elbe unterwegs. Die durchschnittliche Auslastung hat sich nach den ersten Tagen bei Werten […]

Weiterlesen »

WSW mobil zufrieden mit Jahresergebnis 2011

26.06.12 (VRR) Autor:Stefan Hennigfeld

Die WSW mobil GmbH, eine Tochtergesellschaft der Wuppertaler Stadtwerke, zeigt sich mit dem Geschäftsjahr 2011 zufrieden.Das Fahrgastaufkommen ist um 0,4 Prozent auf 89,9 Millionen Fahrgastfahrten gestiegen. Davon entfielen 67,2 Millionen Fahrgastfahrten auf das Busbereich, die weltbekannte Wuppertaler Schwebebahn verzeichnete 22,7 Millionen Fahrgastfahrten. Angaben zum Marktanteil des ÖPNV im Betriebsgebiet machen die WSW nicht.

Weiterlesen »

EVAG legt Bilanz für 2011 vor

25.06.12 (VRR) Autor:Stefan Hennigfeld

Die Essener Verkehrs AG hat ihre Bilanz für 2011 vorgelegt. Der Verlust beträgt 33,4 Millionen Euro und entspricht der mit dem Gesellschafter und Aufgabenträger Stadt Essen vereinbarten Zielgröße. Trotzdem ist das Defizit im Vergleich zu 2010 um rund zwei Millionen Euro gestiegen. Wie sich die jährliche Kilometerfahrleistung entwickelt hat, wird nicht genannt. Der Fahrbetrieb ist […]

Weiterlesen »

KVB auf Erfolgskurs

22.06.12 (NVR) Autor:Jürgen Eikelberg

Wie fast alle öffentlichen Verkehrsbetriebe in Deutschland haben auch die Kölner Verkehrsbetriebe (KVB) im Jahr 2011 einen erneuten Fahrgastrekord erzielt. 274,4 Millionen Fahrgäste, das sind rund 2 Millionen mehr als im Jahr 2010. Allein 2.000 neue Abokunden konnte die KVB gewinnen. Die Umsatzerlöse beliefen sich auf 225,7 Millionen Euro.

Weiterlesen »

Keolis-Konzern mit erfolgreichem Abschluss 2011

16.03.12 (Allgemein) Autor:Stefan Hennigfeld

Der französische Verkehrskonzern Keolis, der mit der Marke Eurobahn auch in Deutschland aktiv ist und SPNV-Leistungen in Hessen, Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen anbietet, hat seine Jahresbilanz für 2011 vorgestellt. Das Unternehmen gewann unter anderem Ausschreibungen von zwei Straßenbahnnetzen in Nottingham (Großbritannien) und Gold Coast (Australien). Durch die Übernahme von Tectrans verstärkte man sich auch in den […]

Weiterlesen »