Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

Berlin: Gewalt auf U-Bahnhöfen

17.12.17 (Berlin) Autor:Max Yang

Am Wochenende kam es zu mehreren gewalttätigen Auseinandersetzungen in U-Bahnhöfen der Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) AöR in den Bezirken Mitte und Neukölln. Die Berliner Polizei berichtete von mehreren Verletzten, die ambulant oder stationär hospitalisiert wurden.

Weiterlesen »

DBV kritisiert geplante Radautobahn

06.10.15 (Berlin) Autor:Max Yang

In der Berliner Landespolitik wird zurzeit intensiv über eine „Fahrradautobahn“ diskutiert. Diese soll im Südwesten der Stadt errichtet werden und auf einem Abschnitt der momentan nicht genutzten Trasse der Potsdamer Stammbahn zwischen den Bahnhöfen Schöneberg und Lichterfelde West verlaufen. Die Bezirksverordnetenversammlung des Stadtbezirks Tempelhof-Schöneberg stimmte bereits für einen „Multifunktionsweg“, der von 2017 bis 2020 errichtet […]

Weiterlesen »

Berlin: Kriminalität im ÖPNV

26.06.15 (Berlin) Autor:Max Yang

In den letzten Wochen ist es erneut zu verschiedenen Vorfällen im Berliner ÖPNV gekommen. Am 15. Juni veröffentlichte die Bundespolizeiinspektion Berlin-Ostbahnhof einen Zeugenaufruf, nachdem am vorvergangenen Sonntag auf dem Berliner S-Bahnhof Ostkreuz drei junge Männer (34, 30, 23) durch fünf unbekannte Personen brutal angegriffen wurden.

Weiterlesen »

Berliner Südkreuz erhält Solar Mover

26.09.14 (Allgemein, Berlin) Autor:Stefan Hennigfeld

Am Zukunftsbahnhof Berlin Südkreuz hat DB Energie den ersten Solar Mover an einem europäischen Bahnhof in Betrieb genommen. Das Besondere: Die 53 Quadratmeter große Modulfläche der Solaranlage ist zweiachsig an einem Sockel aufgehängt, sodass der Spiegel horizontal und vertikal beweglich ist und dem Sonnenlauf automatisch nachgeführt werden kann. Dadurch erhöht sich die Energieausbeute im Vergleich […]

Weiterlesen »

BVG und Bombardier mit Kooperation

24.09.13 (Berlin) Autor:Stefan Hennigfeld

Die Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) und Bombardier Transportation haben eine Ausweitung ihrer Zusammenarbeit vereinbart. Beide Unternehmen werden gemeinsam die Ersatzteilversorgung für die insgesamt 150 Straßenbahn-Triebzüge vom Typ GT6 in Berlin sicherstellen. Die Materialbedarfsplanung für mehr als 400 Ersatzteile beinhaltet das Bestandsmanagement für korrektives Material, das Lieferantenmanagement, die Komponentenreparaturen, das Obsoleszenz-Management und die Lagerverwaltung in den BVG […]

Weiterlesen »

Deutsche Bahn plant Millioneninvestitionen in Berlin und Brandenburg

14.11.12 (Berlin, Brandenburg, Verkehrspolitik) Autor:Niklas Luerßen

Die Deutsche Bahn AG plant umfangreiche Investitionen im kommenden Jahr in Berlin und Brandenburg. Nach insgesamt 513 Millionen Euro in diesem Jahr sind im nächsten Jahr rund 541 Millionen Euro geplant. Davon sind für die Berliner und Brandenburger Stationen 89 Millionen und für das Schienennetz in den beiden Ländern rund 452 Millionen vorgesehen.

Weiterlesen »

Sanierung des Berliner Hauptbahnhofs kostet zehn Millionen Euro

19.01.12 (Berlin) Autor:Niklas Luerßen

Weil der Bahnhof unter Zeitdruck fertiggestellt wurde und unbedingt zur WM 2006 eröffnet werden musste, stehen nun erste Sanierungen von Verbindungsteilen an Brücken an. Der Austausch dieser wird wohl mehr als 10 Mio. Euro kosten, bereits eine Mio. Euro ist in die vorläufige Sanierung geflossen.

Weiterlesen »

Zu Silvester mehr Züge in Berlin

29.12.11 (Berlin) Autor:Jürgen Eikelberg

In der Silvesternacht wird auf mehreren Regional-Express und Regionalbahnlinien in Berlin und Brandenburg das Zugangebot angepasst. Zusätzliche Züge fahren auf den Regional-Express-Linien RE1, RE2, RE3, RE4, RE7 und den Regionalbahnlinien RB10/14. Einige früher fahrende Züge entfallen auf Teilabschnitten.

Weiterlesen »

In 37 Stunden von Moskau nach Paris

13.12.11 (Europa) Autor:Stefan Hennigfeld

In 37 Stunden von Moskau nach Paris – mit Zwischenhalt in Berlin. Seit 1994 gab es diese traditionsreiche Eisenbahnverbindung zwischen Okzident und Orient nicht mehr, nun ist sie mit dem Fahrplanwechsel am letzten Sonntag wieder eingeführt worden. Heute morgen um 6 Uhr 53 begrüßte Bahnchef Rüdiger Grube den ersten Halt eines solchen Zuges, der bislang […]

Weiterlesen »

Wieder schwerer Gewaltübergriff in der Berliner U-Bahn

27.11.11 (Berlin) Autor:Stefan Hennigfeld

Am frühen Morgen des gestrigen Samstag (26. November) kam es in der Berliner U-Bahn erneut zu einem schweren gewaltsamen Angriff. Ein 19jähriger Mann wurde im Bahnhof Rudow von mehreren Jugendlichen „ohne erkennbaren Grund“, wie es seitens der Polizei heißt, brutal zusammengeschlagen. Das Opfer erlitt mehrere Hämatome am Kopf und musste im Krankenhaus behandelt werden.

Weiterlesen »